Blätterteig-Quiche mit Tomaten, Zwiebeln und Knoblauch


Blätterteig-Quiche mit Tomaten, Zwiebeln und Knoblauch - reise-zikaden.de - Herzhaft genießen, wie in Frankreich: Die Zutaten für eine Blätterteig-Quiche mit Tomaten, Zwiebeln und Knoblauch haben wir im Sommer immer parat.

Unkomplizierte Sommerküche und genießen wie in Frankreich: Blätterteig-Quiche mit Tomaten, Zwiebeln und Knoblauch. Die Zutaten haben wir im Sommer fast immer parat.

Quiches sind köstlich, abwechslungsreich und einfach in der Zubereitung. Sie bieten für jeden Geschmack etwas und sind für jeden Anlass das Richtige. Ursprungsland der Quiches ist Frankreich. Dort sind die pikanten Kuchen oft der Höhepunkt eines Sommerausflugs mit Picknick.

Eine Quiche schmeckt nicht nur warm, sondern auch kalt ausgezeichnet. Die Blätterteig-Quiche mit Tomaten, Zwiebeln und Knoblauch lässt sich auch ins Büro mitnehmen. Wir favorisieren in den warmen Monaten die unkomplizierte Sommerküche – wer mag an schönen Tagen schon in der Küche stehen.

Herzhaft genießen, wie in Frankreich … und die Zutaten für die Tomaten-Quiche haben wir im Sommer fast immer parat: Blätterteig, Tomaten, Zwiebeln, Mozzarella, Parmesan und Oregano.

In französischen Originalrezepten werden Quiches mit Mürbeteig hergestellt und in den typischen runden Tarte-Formen gebacken. Den Mürbeteig ersetzen wir im Rezept durch einen fertigen Blätterteig.

Dazu ist der für dieses Rezept verwendete fertige Blätterteig ideal, es gibt ihn frisch oder tiefgekühlt zu kaufen. Zur knusprigen Blätterteig-Quiche könnt ihr noch einen knackigen Blattsalat reichen. Oder ihr serviert die Quiche als Vorspeise für ein Menü, wenn Gäste kommen.

Zum Backen der Quiche haben wir eine ausgesprochen dekorative weiße Tarte-Form aus Steinzeug verwendet. Diese lässt sich direkt vom Backofen auf den Tisch stellen – und sieht dort auch noch gut aus! Auch ein sommerlicher Obstkuchen würde in der schönen Backform Eindruck machen.

Blätterteig-Quiche mit Tomaten, Zwiebeln und Knoblauch - reise-zikaden.de - Ein perfekter Sommerabend im Freien! Mit einer fruchtigen Quiche mit Tomaten, dazu ein kühles Glas Weißwein.

Ein perfekter Sommerabend auf Balkonien! Mit fruchtiger Tomaten-Quiche und einem Glas Weißwein.


WERBUNG


Zutaten für 4 Personen

275 g frischer Blätterteig, backfertig ausgerollt auf Backpapier (alternativ tiefgekühlter Blätterteig)
3 bis 4 Tomaten, etwa 400 g
2 rote Zwiebeln
2 weiße Zwiebeln
2 Kugeln Mozzarella, idealweise Büffel-Mozzarella
4 EL geriebener Parmesan
1 TL getrockneter Oregano
1 EL Olivenöl
1 Knoblauchzehe, oder auch mehr…
Salz, Pfeffer

Zubereitungszeit:

  • Vorbereitungszeit: 20 Minuten
  • Backen: 40 Minuten
  • Ruhezeit: 10 Minuten

Die reifen, aber festen Tomaten in etwa 5 mm dicke Scheiben schneiden. Zum Entwässern die Tomatenscheiben mindestens 20 Minuten auf ausgebreitetes Küchenpapier legen.

Eilige können die Tomatenscheiben vorsichtig ausdrücken, um dem Gemüse das Wasser zu entziehen. Uns reicht die Abtropf-Zeit auf Küchenpapier meist aus, um die Zutaten und den Teig vorzubereiten.

Tipp: Der Arbeitsschritt des Entwässerns ist wichtig, damit die Quiche nicht „zu saftig“ wird. Nach dem Backen lässt sie dann schlechter aufschneiden. Auch Mozzarella gibt beim Backen noch Flüssigkeit ab.

Die Knoblauchzehe durch die Presse drücken und mit dem Olivenöl vermischen. Anschließend die Zwiebeln in feine Ringe schneiden. Mozzarella abtropfen lassen, mit Küchenpapier trockentupfen und den Käse in grobe Würfel schneiden. Parmesan reiben.

Tarte-Form und Oregano bereitstellen. Den backfertigen Blätterteig ausrollen und mit dem Backpapier in die Form einlegen. Überstehenden Teig und Backpapier abschneiden, zum Rand formen und gut andrücken. Den fertig eingelegten Blätterteig mit einer Gabel gleichmäßig einstechen.


WERBUNG



Verwendung von Tiefkühl-Blätterteig: Den tiefgekühlten Blätterteig nach Anleitung auftauen lassen. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einer Teigplatte formen. Streifen für den Rand abschneiden. Backpapier in Tarte-Form geben, vorbereiteten Teig einlegen und mit einer Gabel einstechen.


Als unterste Schicht den Mozzarella, dann die Hälfte vom Parmesan und Oregano in die Form geben. Anschließend die abgetropften Tomatenscheiben, leicht überlappend, im Kreis darüber legen.

Die Tomaten noch etwas salzen und pfeffern. Dann die Zwiebelringe, zum Abschluss den restlichen Parmesan und das Knoblauchöl über die Quiche verteilen.

Den Backofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad, Gas Stufe 3) vorheizen. Den Rost auf der zweiten Schiene von unten einschieben. In 35 bis 45 Minuten goldbraun und knusprig backen.

In der Backform noch etwa 10 Minuten abkühlen lassen. Die Blätterteig-Quiche mit Tomaten, Zwiebeln und Knoblauch heiß oder kalt servieren. Eventuell einen frischen Blattsalat dazu reichen.

Unsere Weinempfehlung: Trockener Weißwein wie Riesling, Weißburgunder oder Chardonnay.


Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.