Zitate aus der Antike: Ad absurdum – Zum Sinnlosen

Sisyphus

Griechische und lateinische Zitate, Redewendungen oder Geflügelte Worte kennt jeder. Doch selten sind ihre Urheber, noch seltener der Zusammenhang und die Bedeutung bekannt. In unserer Blog-Serie  „Zitate aus der Antike“ stellen wir euch regelmäßig ein Zitat vor. Dieses soll dazu einladen ein wenig über das zu sinnieren was dahintersteckt. Für Freunde der Antike und alle…

weiter

Print Friendly

Nibelungen in der Wachau: Spurensuche einer sagenhaften Reise

tulln-nibelungenbrunnen-donau-kriemhild-etzel Der Nibelungenbrunnen in Tulln zeigt den Brautempfang von Kriemhild durch den Hunnenkönig Etzel. Danach wurde ein friedvolles Fest gefeiert, das als Symbol für die kulturelle Begegnung zwischen Ost und West zu verstehen ist. Der Brunnen ist Erinnerungsstätte an einen historische Ort des Nibelungenlieds und dokumentiert die geschichtsträchtige Vergangenheit der Donaustadt.

  Die Nibelungen in der Wachau? Wir versuchen diese sagenhaften Reise vom Rhein bis nach Ungarn nachzuzeichnen und den einstigen Verlauf, entlang der einzelnen Stationen an der Donau, zu rekonstruieren. Inspiriert hat uns dazu unsere eigene Reise in das Donautal der Wachau in Niederösterreich. Wir mussten schnell feststellen, dass wir es nicht mit einer einfachen Entwirrung von historischen…

weiter

Print Friendly

Jannis Ritsos: Der Gedichtzyklus „Romiosini“ – Hymne an seine Heimat Griechenland

messene-peloponnes-kalamata-greece-ritsos

Während meiner Reisevorbereitungen suche ich vorab gerne den passenden Lesestoff zum Reiseziel zusammen: Reiseführer, Musik-CDs, Merian-Magazine, Literatur und Gedichtbände. Der Peloponnes wird Ziel unserer Sommerreise 2016 sein. Die Region war die Heimat des griechischen Dichters Jannis Ritsos, den ich euch hier ans Herz legen möchte. Dem schon etwas abgegriffenen, schmalen…

weiter

Print Friendly

Children of the light: Eine fotografische Reise durch die Landschaften Griechenlands, seiner Menschen und Traditionen

Despina, Amalia, from ''Children of the Light'' by CALLIOPE, 2014 Skira editore.-ol

Lächelnd blättere ich in meiner Neuentdeckung: Es ist der Fotobildband Children of the light der griechischen Fotografin Calliope Karvounis. Das Werk ist eine Hommage an die Jugend, Schönheit und Harmonie – und eine fotografische Reise durch die atemberaubend schönen Landschaften Griechenlands, seiner Menschen und Traditionen. Schöne Bilder, mitten in der Krise…

weiter

Print Friendly

Nikos Kazantzakis: Griechische Passion – Ein Meisterwerk der Hoffnung und ein Weckruf zur Wandlung

Griechenland ist im Frühling am schönsten. Wenn sattes Grün Täler und Hügel überzieht und die Erde noch nicht von der brütenden Hitze ausgedörrt ist. Genauso faszinierend wie die Landschaft ist das alte Brauchtum, das gerade in der Osterzeit auflebt. Ostern ist das Fest aller Feste für die Griechen. Auch wir…

weiter

Print Friendly

Kreta: Diskos von Phaistos entschlüsselt?

Diskos von Phaistos

Es gibt nur wenige beschriftete Gegenstände der Minoer, die mehr Rätsel aufgeben als der Diskos von Phaistos. Kein anderes Schriftdokument aus minoischer Zeit zieht ein breiteres allgemeines Interesse auf sich. Die Scheibe aus gebranntem Ton und ist eines der bedeutendsten Fundstücke aus der Bronzezeit mit minoischer Schrift. Eine unbeschreibliche und…

weiter

Print Friendly

Reiseführer-Check: Unsere sechs besten Reisebegleiter

reiseführer-check 2014

In der heutigen Zeit wirken gedruckte Reiseführer ein bisschen wie aus der Zeit gefallen. Hier soll unser Reiseführer-Check für Euch eine Orientierung bieten. Wir sind immer noch überzeugt, dass die Nachfrage für gedruckte Reiseführer erhalten bleiben wird. Denn was nützt es dem Reisenden außerhalb von Städten, wenn er eine schön…

weiter

Print Friendly

Buchempfehlung: Mikis Theodorakis – Ein Leben in Bildern, von Asteris Koutoulas

mikis-thedorakis-ein-leben-in-bildern-koutoulas-schott-musik-2010-cover1

Mikis Theodorakis der Komponist, Widerständler und Politiker. Bereits im Jahr 2010 ist ein Bildband von Asteris Koutoulas über Mikis Theodorakis erschienen den ich hier empfehlen möchte. Das Buch ermöglicht tiefe Einblicke in das bewegte Leben der griechischen Symbolfigur. Es ist ein multimediales Buch, sehr umfangreich, mit Musik, Filmmaterial, vielen Fotos und…

weiter

Print Friendly

Eleni Torossi: Als ich dir zeigte, wie die Welt klingt

Eleni Torrossi

Eleni Torossi, geboren in Athen, lebt seit über 35 Jahren in München. Sie kam nach Deutschland, um zu studieren, und begann früh beim Bayerischen Rundfunk zu arbeiten. Sie schrieb Berichte für die griechische Sendung, Kindergeschichten für den Kinderfunk und interkulturelle Geschichten für den Familienfunk. 2009 erhielt Eleni Torossi das Bundesverdienstkreuz.…

weiter

Print Friendly

Gesucht: Ein Blogname – Zikaden sollen uns ihren Namen leihen

Die Singzikade

Wie sollen wir denn nur unseren Reiseblog nennen? Die Suche kann unter Umständen lange dauern. Tagelang schrieben wir Ideen auf Zettel, grübelten über Inhalte, Fotos und Reiseabenteuer nach. Denn ein guter Name ist entscheidend für den Erfolg eines jeden Blogs. Wenn sich niemand an den Blognamen erinnert, ist das suboptimal…

weiter

Print Friendly