Buchtipp: Fotobildband – Children of the light, von Calliope


Despina, Amalia, from ''Children of the Light'' by CALLIOPE, 2014 Skira editore.-ol

Despina und Amalia, aus dem Fotoband “Children of the Light“ von Calliope.

Lächelnd blättere ich in meiner Neuentdeckung: Es ist der Fotobildband Children of the light der griechischen Fotografin Calliope Karvounis. Das Werk ist eine Hommage an die Jugend, Schönheit und Harmonie – und eine fotografische Reise durch die atemberaubend schönen Landschaften Griechenlands, seiner Menschen und Traditionen. Schöne Bilder, mitten in der Krise – passt das?

Grieche zu sein in der heutigen Zeit ist keine einfache Angelegenheit. Medien, Politik und Banken reduzieren die Menschen auf Bilder der Armut und des Leidens. Arbeitslosigkeit, Zukunftsangst und Konflikte bestimmen den Alltag. Auch diese Düsternis macht die Fotografien von Calliope so wertvoll.

Unter dem starken, hellen Licht Griechenlands wurden die Jugendlichen geboren. Und gerade diese Helligkeit, der Aspekt der Klarheit und Schönheit war der Impuls der Calliope inspierierte – und ein unerschütterlicher Glaube an die Zukunft.

Es ist schon irritierend, dass Nachrichtenagenturen momentan ausschließlich Fotos der „dunklen, hässlichen Seite“ Griechenlands zeigen. Die Macht der Bilder darf nicht unterschätzt werden. Es wird ein Zerrbild Griechenlands in den Medien publiziert, das eine Langzeitwirkung auf uns alle hat – auch die Griechen, besonders die Jugendlichen.

Calliope hat für „Children of the light“ an Orten fotografiert, die tief von Zeit und Geschichte erfüllt sind. Sie zeigt ihre Vision, eine Art idealisiertes Griechenland und Zeichen einer tiefen Liebe zu ihrem Land. Die Akteure tragen traditionelle Kleidung im Sommmerlicht. Zunächst dachte ich: Dieses Buch hat nichts zu tun mit dem heutigen Griechenland und der aktuellen Lage des Landes, es zeigt eine verlorene Idylle.

Nach längerer Beschäftigung mit den Fotografien und der Texte erkannte ich – das stimmt nicht. Die Kreativität und der Optimismus der Griechen war schon immer ihre Triebfeder. Die Suche der Jugend nach der eigenen Stimme ebenfalls. Ein neues Selbstverständnis sich zu definieren, zu den eigenen Bedingungen – das wird die Zukunft sein.

Calliope sagt über ihr Buch: „Die Liebe und Sehnsucht nach meiner Heimat Griechenland, hat mir schon immer Antrieb gegeben, mich kreativ mit meinem Land zur beschäftigen. So entstand mein erster Fotoband mit dem Titel: Greek Traditional Costumes (Griechische Trachten). Nun ist mein zweites Buch erschienen. Es ist der griechischen Jugend gewidmet.

Wir arbeiteten an Orten von unglaublicher Schönheit. Durch meine Augen und mein Objektiv werden die Frische, Intensität, Dramatik und die außergewöhnlichen Eigenschaften der griechischen Jugend abgebildet. Ich denke das Buch ist nicht nur ein kulturelles Dokument für die kommenden Generationen, sondern es erinnert uns alle daran wer wir wirklich sind: Kinder des Lichts, Kinder der Götter…“

Video von Chloe Kritharas Devienne für Calliope und ihr Buch Children of the light.
Musik: Melina Kana, Milo gia sena (I Tell of You).


Calliope und der Fotobildband „Children of the Light“

Calliope Karvounis ist in Athen geboren und lebt seit über zwanzig Jahren in New York. Sie hat für internationale Modemagazine und Großprojekte gearbeitet.

  • Buchtitel: Children of the Light
  • Autor: Paola Gribaudo (Editor) und Calliope (Fotos)
  • Verlag: Skira Editore, Mailand, Text: Englisch, 2015
  • ISBN: 885722234
  • Format: 19 x 24 cm
  • Umfang: 200 Seiten, 150 Farbfotografien, 50 Schwarz-Weiß Fotografien.

Der erste Fotoband von Calliope mit dem Titel Greek Traditional Costumes ist bei Fereniki Publications – Christos Zampounis in Athen im Jahr 2004 erschienen.

Facebook-Seite: „Greek Youth“ a new photo project by calliope


Wer seine Amazon-Buchbestellung über die Anzeige unten abwickelt, unterstützt uns ohne jeglichen Mehraufwand, um unsere laufenden Kosten für den Blog etwas abzudecken. Vielen Dank dafür.
WERBUNG


Print Friendly, PDF & Email

Ein Kommentar:

  1. Pingback:Children of the light: Eine fotografische Reise durch die Landschaften Griechenlands, seiner Menschen und Traditionen - Hellenic Kalesma

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.