Fotografie auf Reisen – Die Kameraausrüstung der Reise-Zikaden


canon eos60d tasche cullmann

Unsere Canon EOS 60D mit Canon EF 17-40mm und Tasche von Cullmann.

Meine ersten Anfänge in der Fotografie konnte ich 1984 mit einer Minolta XG1 sammeln. Vom ersten angesparten Geld wurde der Body mit einem 50mm Objektiv angeschafft. Hans‘ Kameraausrüstung war etwas umfangreicher, eine Pentax MX mehrere Objektiven, Tele, Konverter, Blitz und ein Stativ. Die Pentax MX kam 1976 auf den Markt und wurde bis 1985 gebaut.

1989 ergänzte eine Minolta Dynax 7000i mit Tamron Telezooom 28-200mm und 50 mm Objektiv unsere Ausstattung. Diese Kameraausrüstung verwendeten wir für unsere Ausstralienreisen 1991 und 1993.

2003 kam die Canon EOS 300D, als erste digitale Spiegelreflexkamera zu meiner Sammlung, sie musste viele Kritikpunke im jahrelangen Gebrauch von uns einstecken. 2010 wurde das Gehäuse durch die Canon EOS 60D ersetzt, meine beste Kamera die ich bisher hatte. Mit toller Ausstattung, hervorragender Bildqualität und dem zu Anfang konkurrenzlosem Klappdisplay.

Unsere Kamera- und Video Ausrüstung von Canon, Sony Bilora, Panasonic, Casio, Cullmann

  • Digitale Spiegelreflexkamera Canon EOS 60D (Gewicht 755 g)
  • Canon Objektiv Zoom EF 75-300mm/4,0-5,6 III USM (Gewicht 480 g)
  • Canon Objektiv EF 17-40mm/1:4,0 L USM (Gewicht 475 g)
  • Canon Objektiv EFS 10-18mm f/4.5-5.6 STM – NEU 2014 (Gewicht 240 g)
  • Canon Objektiv EFS 60mm f/2.8 Macro USM – NEU 2014 (Gewicht 335 g)
  • SLR-Kameratasche Tamrac 5836 Apache 6, braun (Gewicht 1 kg)
    Messenger, für eine DLSR mit Objektiv und zwei weiteren Objektiven, Platz für Laptop/Tablet
  • SLR-Kameratasche Cullmann Madrid Maxima 330, Design Pinstripe
    Messenger, für DSLR mit Objektiv und einem weiteren Objektiv
  • Canon Blitz Speedlite 430EX II (Gewicht 320 g)
  • Bilora Stativ C253 Perfect Pro Carbon (Gewicht 1.350 g)
  • Action-Camcorder, Sony HDR-AS100V mit Sony RM-LVR2 Fernbedienung für das Handgelenk
  • Luxebell Zubehör-Kit für Sony Action-Camcorder: inkl. Einbeinstativ mit Teleskopstange, Brustgurt, Handgriff, Fahrrad-Lenkstangen-Halterung, Kopf-Halteband, Saugnapf zur Befestigung im Autocockpit, Aufbewahrungstasche
  • Digitalkamera Panasonic DMC TZ-31 (Gewicht 206 g)
  • Digitalkamera Casio Exilim EX-Z1080
  • Unterwassergehäuse EWC-90 für Casio Exilim
  • Bildbearbeitung und Software: Adobe Creative Cloud mit Lightroom, Photoshop, Premiere ect.

WERBUNG



Fazit

Zugegeben mit der großen Tamrac-Fototasche, der DSLR und drei Objektiven (Tele- Makro- sowie Weitwinkel) kommen gut drei Kilo zusammen. Aber das Ergebnis der Fotografien, die uns eine DLSR-Kamera im RAW-Format liefert, ist durch nichts zu toppen. Dazu kommen in der Bildbearbeitung natürlich Adobe Lightroom und Photoshop zum Einsatz.

Wer im Bereich Reisefotografie Top-Qualität möchte, muss sich mit einer großen Fototasche abfinden. Wir unternehmen keine Backpacker-Reisen, sind also meist mit dem Wagen unterwegs sind. Dennoch, nach mehreren Stunden wird die Tasche doch schwerer als zu Beginn des Tages…

Wenn wir für die große Fotoausrüstung keine Lust haben, kommt die handliche Panasonic Lumix zum Einsatz. Sie liefert sehr passable Ergebnisse, speichert allerdings keine RAW-Dateien ab. Unsere Ausrüstung ergänzt ein Action-Camcorder von Sony mit Fernbedienung und Zubehör-Kit. Der superkleine Camcorder macht hervorragende Videos (und auch Fotos!) und ist ausgesprochen vielseitig einsetzbar.


Print Friendly, PDF & Email

4 Kommentare:

  1. Ist aber eine ganz ordentliche Ausrüstung. Für jede Gelegenheit was dabei 🙂
    Ist die Adobe creative Cloud das neue Abomodell von Adobe?

    • Hallo Lars, ja es ist die Cloud von Adobe. Kann ich nur wärmstens empfehlen. Klar, 60 Euro sind nicht wenig, aber dafür bekommst Du auch 14 Desktop-Anwendungen von Adobe, und die sind durch die Cloud immer topaktuell. Zu Anfang überlegte ich ob nicht Photoshop CC plus Lightroom (für den Desktop und mobile Endgeräte momentan für 10 EUR pro Monat) reichen würde. Aber, Indesign und Premiere (für Diashows und Videos) sind beim großen Paket auch dabei. Dadurch sind schon wirklich super Möglichkeiten geboten das Material von den „Reise-Zikaden“ professionell aufzubereiten. Viele Grüße, Monika

  2. Gibt schon Paralellen……eins deiner Meteora Fotos im „in-Greece Form“ ist fast identisch mit meinem. Bei der Ausrüstung ist es mir ähnlich ergangen. Zuerst in den 70ern die Minolta X700 mit verschiedenen Objektiven. Im Jahre 2003 die erste kleine Canon Powershot.Danach ein paar andere Modelle. Aktuell hab ich die Powershot S5i, Eos 500d und die 60d.
    Ob es dieses Jahr wieder nach Griechenland geht ist noch unklar.Dieses Fährunglück hat mich etwas zurückgeworfen und wir haben noch nicht gebucht.
    Einen schönen Start ins Jahr 2015 wünsche ich.

    LG,Renke

    • Hallo Renke, vielen Dank für deinen Kommentar. Wir sind sozusagen schon beinahe „alte Hasen“ in der Welt der Fotografie 🙂 Ja, in der Tat, wir haben ein ähnliches Motiv von Meteora, lustig! Mit meiner Canon 60D bin ich sehr zufrieden. Meine Objektivauswahl ist mittlerweile auch ganz gut. Nur ein größeres Tele hätte ich noch gerne. Wir wollen im Juni nach Milos. Ist meine erste Kykladen-Insel, wird spannend. Und ein tolles Fotorevier ist die Insel allemal. Noch ein gutes neues Jahr für Dich und bis bald im „in-greece-forum“. Viele Grüße, Monika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.