Kreta: Condor fliegt ab Frühjahr 2018 direkt nach Sitia in Ostkreta


Kreta: Condor fliegt ab Frühjahr 2018 direkt nach Sitia in Ostkreta - Condor - Airbus A320-200 - Auf den Condor Kurz- und Mittelstreckenflügen werden neun Flugzeuge des Typs Airbus A320-200 zu Urlaubszielen in Europas und Nordafrika eingesetzt. Foto: Condor Newsroom

Auf den Condor Kurz- und Mittelstreckenflügen werden neun Flugzeuge des Typs Airbus A320-200 zu Urlaubszielen in Europas und Nordafrika eingesetzt. Foto: Condor Newsroom

Gute Nachrichten für alle Fans von Ostkreta! Die deutsche Fluggesellschaft Condor wird ab der Sommersaison 2018 mit Sitia einen dritten Flughafen auf der griechischen Insel Kreta anfliegen. Wir haben für euch detaillierte Informationen dazu zusammengestellt.

Einmal pro Woche wird Condor ab Mai 2018, immer Sonntags, von drei deutschen Flughäfen nach Sitia, ganz im Osten Kretas fliegen: Von den Flughäfen Frankfurt, München und Düsseldorf. Damit sollen die beiden Airports Heraklion und Chania auf Kreta entlastet werden.

Der Flughafen Heraklion kann den Touristenansturm nicht mehr bewältigen. Alleine 2016 kamen dort nach offiziellen Angaben mehr als vier Millionen Besucher an, das ist das Vierfache der Kapazität des Flughafens. Bei Kastelli im Südosten von Heraklion wird ein neuer Großflughafen gebaut. Dieser könnte frühestens Mitte 2019 fertig sein. Bislang gibt es in Kastelli einen kleinen Militärflughafen.

Kreta: Condor fliegt ab Frühjahr 2018 direkt nach Sitia in Ostkreta - reise-zikaden.de - Griechenland, Kreta, Ostkreta, Lasithi, Sitia, Ziros, Xerokampos, Mazida Ammos, Beach, Strand. Xerokampos: Ein Sandstrand wie aus dem Bilderbuch: Mazida Ammos – mit feinem, fast weißen Sand und über einen halben Kilometer lang. Blickfang im Meer sind die felsigen Kavalli-Inseln.

Xerokampos: Mazida Ammos ist ein Sandstrand wie aus dem Bilderbuch, mit feinem, fast weißen Sand und über einen halben Kilometer lang.

Außerdem verkürzen sich die Transferzeiten zu den Reisezielen in Ostkreta deutlich. Die Fahrzeiten von Heraklion nach Sitia betragen etwa 2,5 Stunden, nach Ierapetra knapp 2 Stunden. Ideal für Reisende die beispielsweise an den fantastischen Sandstränden von Xerokampos oder Palekastro, im äußersten Osten der Insel entspannen möchten.

Der Flughafen bei der Hafenstadt Sitia liegt im Osten der griechischen Insel ist ein ehemaliger Militärflughafen der 2003 komplett umgebaut wurde. Er verfügt seitdem über ein leistungsstarkes Terminal mit rund eintausend Quadratmetern Fläche. Auch die Start- und Landebahn wurde neu angelegt. Bisher wurde der Airport Sitia (JSH) für innergriechische Flüge genutzt.


WERBUNG


Kreta: Condor fliegt ab Frühjahr 2018 direkt nach Sitia in Ostkreta

Von München nach Sitia

  • Hinflug 6 Uhr, Ankunft 9.45 Uhr
  • Rückflug 11 Uhr, Ankunft 12.50 Uhr
  • * Preise: Gesamt pro Person 510 Euro, Hinflug 320 Euro, Rückflug 190 Euro, ohne Verpflegung, mit 20 kg Gepäck. Gleicher Flug mit Ziel Heraklion = gleicher Preis.

Von Frankfurt nach Sitia

  • Hinflug 13.25 Uhr, Ankunft 17.30 Uhr
  • Rückflug 18.30 Uhr, Ankunft 20.45 Uhr
  • * Preise: Gesamt pro Person 470 Euro, Hinflug 320 Euro, Rückflug  150 Euro, ohne Verpflegung, mit 20 kg Gepäck. Gleicher Flug mit Ziel Heraklion = gleicher Preis.

Düsseldorf – Sitia

  • Hinflug 6 Uhr, Ankunft 10.15 Uhr
  • Rückflug 11.15 Uhr, Ankunft 13.45 Uhr
  • * Preise: Gesamt pro Person 420 Euro, Hinflug 210 Euro, Rückflug 210 Euro, ohne Verpflegung, mit 20 kg Gepäck. Gleicher Flug mit Ziel Heraklion = gleicher Preis.

* Condor fliegt immer Sonntags, im Direktflug von Frankfurt, München und Düsseldorf nach Sitia auf Kreta. Der erste Hinflug ist am Sonntag, 20. Mai 2018 (Stand: 27. Oktober 2017/Quelle: www.touristik-aktuell.de)


Kreta: Condor fliegt ab Frühjahr 2018 direkt nach Sitia in Ostkreta

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.