Unser Peloponnes-Kalender: Prächtige Motive aus Griechenland

griechenland-kalender-peloponnes-titel

Die aktuellen Marktprognosen der Kalenderbrache besagen: Kalender bleiben gefragt. Trotz Digitalisierung verkaufen sie sich gut. Im rückläufigen Buchmarkt ist der Kalendermarkt sogar gewachsen. Die angebotenen Produkte sind vielfältig, es gibt nichts was es nicht gibt. Der Mensch braucht eben seine jährlichen Rituale, in diesem Fall den Kalender – ist er nicht da,…

Weiterlesen

Griechenland: Top 20 Sehenswürdigkeiten im Osten des Peloponnes und 20 Extratipps

argos larissa citadel castle argolis peloponnese greece title

Die beeindruckendsten Sehenswürdigkeiten des Peloponnes liegen im Osten der Halbinsel und sind für uns die weltberühmten Kunstdenkmäler aus mykenischer Zeit. Aber auch seine Natur mit endlosen Küstenlandschaften, lieblichen Tälern und hohen Gebirgen zeigen die ganze Vielfalt und Schönheit von Griechenland. Eine magische Faszination geht von dieser Halbinsel aus. Hier ist das…

Weiterlesen

Anes Ferries, M/F Agios Nektarios Aiginas: Gemütlich, griechisch und günstig nach Ägina

Anes Ferries Agios Nektarios Aegina

Die günstigste Fährverbindung von Piräus auf die Insel Ägina bietet Anes Ferries an. Die Empfehlung für die Reederei Anes hatten wir von unserem Hotel in Athen bekommen Plaka Hotel. Alle Fähren nach Ägina legten am Gate E8 ab, nahe der Metro-Endhaltestelle Piräus, dort werden auch die Fahrkarten im kleinen Hafenbüro…

Weiterlesen

Insel Ägina: Der Tempel der Aphaia – Heimat der Giebelfiguren der Glyptothek in München

Aegina Tempel Aphaia Monika Tanz

Die Glyptothek in München hütet einen der größten Schätze der Stadt: Die Ägineten. Die beiden Giebelgruppen sind ein einzigartiges Werk altgriechischer Skulptur. Und so genießen wir immer wieder diese Schöpfung der Feinheit und Vollendung, beinahe vor unserer Haustüre. Seit langem hegten wir den Wunsch einmal nach Ägina zu reisen und…

Weiterlesen