Kreta: Taverna „Kelari“ in Kamilari bei Phaistos, im Süden der Messara-Ebene


Taverna Kelari in Kelari auf Kreta: Ausgezeichnete kretische Küche. Panoramablick von der Terrasse.

Taverna Kelari in Kamilari auf Kreta: Ausgezeichnete kretische Küche mit Panoramablick.

Bei unserem ersten Besuch waren wir mit Freunden hier, die die Taverne Kelari seit Jahren kennen. Die Begrüßung viel dementsprechend familiär aus. Wir haben den Abend natürlich nicht bereut und sind hier während unseres Aufenthalts zu Wiederholungstätern geworden.

Das Kelari der Familie Nikolidakis liegt am Ortsrand von Kamliari, bietet original kretische Küche und hat eine schöne Terrasse mit wunderbarem Blick auf die Landschaft. Alles ist gegeflegt und authentisch hier. Die neue gebaute Taverne besticht optisch mit Naturstein und viel Holz und bietet ein angenehmes, entspanntes Ambiente.

Der Garten leuchtet üppig Grün, Orleander blüht in allen Farben. Hier könnt ihr einen langen Besichtigungstag in Phaistos oder Agia Triada ausgezeichnet ausklingen lassen. Denn ihr seit schnell hier: Von Phaistos sind es nur drei Kilometer bis Kamilari.

Der Familienbetrieb produziert einen ausgezeichneten Rotwein selbst. Auch der Raki wird selbstgebrannt. Das Kelari pflegt für die Taverne auch einen eigenen Gemüsegarten. Alle Produkte kommen aus der Region und werden hier frisch zubereitet.

Der Service ist sehr freundlich und professionell. Zur Bestellung des Essens wird man in die Küche gebeten. Dort könnt ihr einen Blick in die Töpfe werfen und werdet für eure Auswahl der Speisen auch beraten.

Wir probierten Lamm mit Zironensauce, Soutzoukakia (Fleischbällchen in Tomatensoße) und Kalamares vom Grill: Alle Gerichte ein Gedicht. Auch die Vorspeisen aus der Vitrine waren sehr gut.

Es gibt auch Tagesgerichte die im Holzkohleofen geschmort werden und eine Auswahl an Fisch und Gemüsegerichten. Meine Lieblinge waren hier die Gemüsegerichte mit unglaublichen Aromen. Kein Wunder – das Gemüse kommt frisch aus dem eigenen Garten der Taverna.

Empfehlenswert ist der kleine Laden Aroma Kelari, direkt unter dem Restaurant. Dort könnt ihr Olivenöl, Wein, Essig, Marmeladen und Honig, Kräuter, Tee oder Badezusätze kaufen.

Unser Fazit: Ausgezeichnete kretische Küche zu erschwinglichen Preisen. Panoramablick von der Terrasse. Während unseres Aufenthalts war das „Kelari“ unser Lieblingsrestaurant.

Note ****

Legende:
Spitze *****
sehr gut ****
gut ***
befriedigend **
nicht empfehlenswert *

WERBUNG



Ferienanlage „Ovgora“

Zusätzlich unterhalten Ulla und Jannis Nikolidakis eine kleine Ferienanlage in grandioser Lage über dem Dorf mit einem weiten Blick über Ebene, Meer und Berge. Vorteil: Nur fünf Minuten zu Fuß von der Taverna! Da alle in der Familie Deutsch sprechen, sind Buchung und Kontaktaufnahme sehr einfach.

Die Unterkünfte bestehen aus zwei Apartments mit Küchenzeile und fünf Zimmern, mit guten! Matratzen. Alle Zimmer und Appartements sind mit eigenem Balkon oder Terrasse. Zusätzlich gibt es eine Gemeinschaftsküche. Auch ein Leihwagen kann vermittelt werden.

Wir selbst haben die Apartments nicht bewohnt, da wir unsere Unterkunft bei Freunden im nahegelegenen Dorf Listaros hatten. Es gibt einige Bewertungen über das „Ovgora“ bei Holidaycheck.


Website Taverne & Apartments: www.ovgora.has-fun.de
Website Ovgora: www.ovgora.de


WERBUNG




Print Friendly, PDF & Email

Ein Kommentar:

  1. Pingback:Querverweis: Tavernen-Kritik “Kelari” in Kamilari » In Kalamaki und um Kalamaki...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.