Garda Trentino: Gletschermühlen „Marmitte dei Giganti“ in Torbole

Marmitte dei Giganti garda trentino nago torbole

Die Marmitte dei Giganti sind ein eindruckvolles Naturphänomen aus der Eiszeit und werden auch Gletschermühlen genannt. Kurz nach der Ortschaft Nago (bei Torbole), im Norden vom Gardasee, führt ein kurzer Wanderweg dorthin. Sie entstanden zunächst durch Auswaschungen von Schmelzwasser im Eis der Gardasee-Gletscher. Dieses Schmelzwasser versetzte große Felsen aus hartem Gestein, wie Granit oder Porphyr, in kreisförmige Bewegungen, wodurch das weichere Gestein ausgehöhlt…

Weiterlesen

Der Blautopf in Blaubeuren und die Höhlen der Neandertaler

reise-zikaden.de, Der Blautopf in Blaubeuren und die Höhlen der

Der berühmte Blautopf von Blaubeuren liegt in der Schwäbischen Alb, in einer über Jahrmillionen entstandenen Karstlandschaft. Die vielen Fossilienvorkommen, Vulkankrater, Höhlen und Quellen bilden eine der weltweit spektakulärsten Landschaften dieser Art. Inmitten der Region Alb-Donau-Kreis im Osten von Baden-Württemberg, liegt die Stadt Blaubeuren mit ihren romantischen Fachwerkhäusern. Der Ort steht auf…

Weiterlesen