Kotopoulo kapama – Geschmortes Hähnchen in Tomatensauce mit Zimt


reise-zikaden.de, Kotopoulo kapama - Geschmortes Hähnchen in Tomatensauce mit Zimt Das Rezept für Kotopoulo kapama - Geschmortes Hähnchen in Tomatensauce mit Zimt stammt offenbar aus der osmanischen Küche. Foto: Reise-Zikaden, M. Hoffmann

Kotopoulo kapama – Geschmortes Hähnchen in Tomatensauce mit Zimt ist ein Klassiker aus Griechenland. Sein Ursprung liegt wohl in der osmanischen Küche. Foto: Reise-Zikaden, M. Hoffmann

Mit Kotopoulo kapama – Geschmortes Hähnchen in Tomatensauce mit Zimt stellen wir ein traditionelles Schmorgericht aus Griechenland vor.

Für Kotopoulo kapama (Κοτόπουλο Καπαμά) werden Hähnchenteile goldbraun angebraten. Anschließend wird alles mit Tomatenstücken, Zimt und Knoblauch geschmort.

Das Gericht wird auch Kota kapama (Κότα Καπάμα) genannt. Zimt (κανέλα) ist in der Küche Griechenlands weit verbreitet. Sehr gut harmonieren Tomaten und Zimt in der Kombination mit Zitrone.

Schon während der Zubereitung des Kapama verbreiten sich in der Küche herrliche Düfte. Der Schmortopf sollte mindestens 90 Minuten köcheln, damit sich die Aromen voll entfalten können.

Als Beilagen zum zarten Hähnchen passen Reis oder Kritharaki (κριθαράκι). Zuletzt wird geriebener Käse darüber gestreut. Ihr könnt etwas Brot zu Tisch stellen, zum Auftunken der köstlichen Sauce.

Seinen Ursprung hat Kapama offenbar in der osmanischen Küche. Das türkische Wort „kapamak“ bedeutet „schließen“. Die Bezeichnung „Kapama“ überliefert die Zubereitungsart im Schmortopf.

Kapama wird auch mit Lamm-, Kalb- oder Rindfleisch, Fisch oder Gemüse zubereitet. Der Kapama-Fleischeintopf ist ebenso in Bulgarien und auf der Balkan-Halbinsel in vielen Varianten beliebt.

Zutaten für 4 Personen

Bio-Hähnchen von etwa 1,2 kg
1 Dose Eiertomaten (400 g)
200 ml Brühe oder Wasser zum Angießen
1 große Zwiebel
4 Knoblauchzehen
100 ml Weißwein
Saft von einer Zitrone
50 ml Olivenöl, oder 70 g Butter
1 TL Oregano
2 Lorbeerblätter
1 TL Zimt (oder 2 Zimtstangen)
1 TL Zucker
Salz, Pfeffer
2 – 3 EL Petersilie, gehackt
geriebener Kaseri-Käse (κασέρι) oder Pecorino/Parmesan


Hähnchen vorbereiten, zerteilen und würzen

reise-zikaden.de, Kota kapama – Geschmortes Hähnchen in Tomatensauce mit Zimt Für Kota kapama werden das Hähnchenfleisch eine halbe Stunde mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer mariniert. Foto: Reise-Zikaden, M. Hoffmann

Für Kota kapama wird das vorbereitete Hähnchenfleisch eine halbe Stunde mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer mariniert. Foto: Reise-Zikaden, M. Hoffmann

Hähnchen waschen, trockentupfen und in vier (oder acht) Teile zerlegen. Die Hähnchenteile zuerst mit Zitronensaft einreiben und dann mit Salz, Pfeffer würzen. Das Fleisch etwa 30 Minuten marinieren lassen.


Tomaten würfeln oder pürieren

reise-zikaden.de, Kotopoulo kapama - Hähnchen in Tomatensauce mit Zimt Für das griechische Kapama haben wir den Inhalt einer Tomatendose im Mixer püriert. Foto: Reise-Zikaden, M. Hoffmann

Für griechisches Kotopoulo kapama haben wir den Inhalt einer Tomatendose im Mixer püriert. Foto: Reise-Zikaden, M. Hoffmann

Tomaten in sehr kleine Würfel schneiden oder bequem im Küchen-Mixer pürieren. Ideal für das Rezept ist auch die Verwendung von italienischem Passata (Tomatenpüree).

Für die Tomatensauce eine große Zwiebel putzen und in kleine Würfel schneiden. Knoblauch putzen und durchpressen. Die vorbereiteten Zutaten für später beiseite stellen.


Hähnchenteile anbraten

reise-zikaden.de, Kota kapama – Geschmortes Hähnchen in Tomatensauce mit Zimt Das Anbraten benötigt etwas Geduld. Damit die Tomaten-Zimtsauce später ihre herrlichen Aromen erhält, solltes die Hähnchenteile goldbraun gebraten sein.

Das Anbraten benötigt etwas Geduld. Damit die Sauce später ihre herrlichen Aromen entfalten kann, sollten die Hähnchenteile goldbraun gebraten sein. Foto: Reise-Zikaden, M. Hoffmann

Olivenöl in einem Schmortopf erhitzen. Fleischstücke von allen Seiten goldbraun bei mittlerer Hitze anbraten. Wir haben je zwei Hähnchenteile im Topf angebraten, damit Platz zum Wenden bleibt.

Das ganze dauert pro Fuhre zum Anbraten zehn Minuten. Anschließend die goldbraunen Hähnchenteile aus dem Schmortopf herausheben und auf einem Teller beiseite stellen.

reise-zikaden.de, Kotopoulo kapama - Hähnchen in Tomatensauce mit Zimt Für Kotopoulo kapama - Hähnchen in Tomatensauce mit Zimt sollten die Fleischteile im Schmortopf gleichmäßig angebraten werden. Foto: Reise-Zikaden, M. Hoffmann

Für Kotopoulo kapama – Hähnchen in Tomatensauce mit Zimt sollten die Fleischteile im Schmortopf gleichmäßig angebraten werden. Foto: Reise-Zikaden, M. Hoffmann


Tomatensoße für Kotopoulo kapama vorbereiten

reise-zikaden.de, Kotopoulo kapama - Geschmortes Hähnchen in Tomatensauce mit Zimt Anschließend werden Zwiebeln und Knoblauch im Schmortopf angebraten. Dann mit Weißwein abgelöscht und mit Zimt-Zucker gewürzt. Foto: Reise-Zikaden, M. Hoffmann

Anschließend werden Zwiebeln im Schmortopf angebraten und mit Weißwein abgelöscht. Dann Tomatenpüree und Zimt-Zucker untermischen. Foto: Reise-Zikaden, M. Hoffmann

Im Schmortopf Zwiebelwürfel anbraten. Vorsicht! Den durchgepressten Knoblauch zuletzt nur kurz mit den Zwiebeln anbraten damit er nicht bitter wird.

Dann den Weißwein dazugeben und etwas reduzieren lassen. Anschließend das Tomatenpüree dazu und mit Salz, Oregano, Zucker und Zimt würzen. Durchmischen, abschmecken und aufkochen lassen.


Hähnchenteile in Tomatensauce schmoren

reise-zikaden.de, Kotopoulo kapama - Hähnchen in Tomatensauce mit Zimt Zur Zwiebel-Weißwein-Sauce das Tomatenpüree geben und mischen. Anschließend die angebratenen Hähnchenteile einlegen. Foto: Reise-Zikaden, M. Hoffmann

Zur Zwiebel-Weißwein-Sauce das Tomatenpüree untermischen. Anschließend die angebratenen Hähnchenteile einlegen. Foto: Reise-Zikaden, M. Hoffmann

Jetzt die angebratenen Hähnchenstücke zur Tomatensauce in den Schmortopf legen. Das Fleisch sollte von der Tomatensauce knapp bedeckt sein. Eventuell etwas Wasser angießen.

Kotopoulo kapama mit geschlossenem Topfdeckel bei ganz schwacher Hitze 90 Minuten schmoren. Die Fleischteile während der Schmorzeit ein Mal wenden. Nicht umrühren, da sonst das Fleisch zerfällt.

Fleischteile aus der Tomatensauce heben und im Ofen bei etwa 80 bis 90 Grad warm halten. Die Tomatensauce durch starkes aufkochen reduzieren, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.


Kotopoulo kapama – Hähnchen in Tomatensauce mit Zimt servieren

reise-zikaden.de, Kotopoulo kapama - Geschmortes Hähnchen in Tomatensauce mit Zimt Das Rezept für Kotopoulo kapama - Geschmortes Hähnchen in Tomatensauce mit Zimt stammt offenbar aus der osmanischen Küche. Foto: Reise-Zikaden, M. Hoffmann

Bereits während der Zubereitung von Kota kapama – Geschmortes Hähnchen in Tomatensauce mit Zimt strömen herrliche Düfte aus der Küche. Foto: Reise-Zikaden, M. Hoffmann

Als Beilage zum Kota kapama passen Reis, Kritharaki (Orzo) oder auch andere Nudeln. Vor dem Servieren das fertige Hähnchen mit frisch gehackter Petersilie überstreuen.

Reichlich geriebenen Kaseri-Käse (κασέρι) zum Kota kapama – Geschmortes Hähnchen in Tomatensauce mit Zimt bereitstellen. Als Ersatz passen Pecorino oder Parmesan auch sehr gut.


Pinne Kotopoulo kapama auf Pinterest


Print Friendly, PDF & Email
Rezepte auf Reise-Zikaden.de
recipe image
Rezeptname:
Kotopoulo kapama – Geschmortes Hähnchen in Tomatensauce mit Zimt
Autor:
Veröffentlicht am:
Vorbereitungszeit:
Kochzeit:
Gesamtzeit:
Deine Bewertung:
51star1star1star1star1star Based on 6 Review(s)

Monika Hoffmann

schreibt Foto-, Natur- und historische Reportagen aus Griechenland, Italien, Österreich, Deutschland mit Schwerpunkt München und Bayern. Passion auf Reisen: Geschichte und archäologische Plätze. Spezialgebiete: Ur- und Frühgeschichte & Antike Hochkulturen. Die Fotografin, Redakteurin, Köchin, Naturfreundin liebt Griechenland, Italien und ihre Heimat Oberbayern: Über die Geschichte bis zu Musik, Literatur, Filmkunst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.