Kurzfilm aus Kreta: „Back on my feet“ – Na statho sta podia mou


Kurzfilm aus Kreta: Back on my feet - Na statho sta podia mou - back_on_my_feet_balafas_Zervakis_small - Der großartige Hauptdarsteller Stratos Τsikoudakis im Musikvideo „Να σταθώ στα πόδια μου“ (Back on my feet). Text und Musik stammen von den griechischen Künstlern Leonidas Balafas und Giorgos Nikiforou Zervakis.

Der großartige Stratos Τsikoudakis spielt die Hauptrolle im Kurzfilm und Musikvideo „Na statho sta podia mou“ (Back on my feet). Musik und Text zum Clip schrieben die griechische Künstler Leonidas Balafas und Giorgos Nikiforou Zervakis. Regie führte Theo Papadoulakis von Indigo View.

Der Kurzfilm aus Kreta „Na statho sta podia mou“ (Back on my feet) steht für eine Haltung gegen den politischen Status Quo in Griechenland. Das Werk ist nicht neu, einige von euch werden den Clip von 2015 vermutlich kennen: Dennoch möchten wir unseren Lesern dieses fasziniernde Musikvideo vorstellen und versuchen zu beschreiben. Schließlich zeigt es in nur fünf Minuten das Konzentrat der griechischen Seele und der Menschen auf Kreta. Für uns ein großes Meisterwerk! Schon alleine wegen seiner Kürze, denn darin zeigt sich in der Kunst wahres Können. Ein Schmuckstück in unserem Blog.

Egal wie schwierig die Zeiten inmitten der Krise in Griechenland auch sind. Die Menschen sollten sich der traditionellen Musik stellen und Tanzen. Würden alle dies tun, erhielten sie damit neue Kraft etwas zu bewirken. Besonders im kretischen Tanz werden Gefühle und Seelenzustände ausgedrückt. Nicht nur Freude, sondern auch Wut, Trauer oder Schmerz. Wie der großartige Hauptdarsteller Stratos Τsikoudakis und das höchst dramatische Finale des Musikvideos deutlich zeigen.

Armut braucht Vergnügen, mein Kind“ sagte die Greisin lachend.
„Schmerz braucht Singen und Trinken, sonst frisst er uns auf …“

Nikos Kazantzakis, Freiheit oder Tod, 1950

Die Ausgangssituation

Griechenland im September 2015, schon wieder Neuwahlen. Erst im Januar 2015 waren landesweit vorgezogene Neuwahlen abgehalten worden. Das Kabinett um den griechischen Ministerpräsidenten Alexis Tsipras verliert infolge des Reformprogramms ihre Mehrheit im Parlament. Im August 2015 erklärt Tsipras seinen Rücktritt – es muss erneut gewählt werden.

Die Menschen in Griechenland sind traditionell an Politik interessiert. Das kann man auch im kleinsten Dorf erleben, natürlich auch in Kreta. Forum der politischen Diskussionen sind meist die Kafenia, noch immer die sozialen Treffpunkte im Land. Die landesweite Krise betrifft (fast) alle. In Griechenland ist Musik und Tanz, besonders in Krisenzeiten, schon immer ein wichtiger Katalysator.


WERBUNG


Die Produktion

Zwei Musiker, Leonidas Balafas aus Athen und Giorgos Nikiforou Zervakis aus Kreta, schrieben das Musikstück „Να σταθώ στα πόδια μου“ (Na statho sta podia mou) – übersetzt „Back on my feet“. Der Text von Leonidas Balafas ist politisch orientiert und beschreibt die Gefühle der Menschen inmitten der finanziellen und politischen Krise in ihrer Heimat. „I have to get back on my feet after so many falls“ lautet beispielsweise eine Textpassage im knapp fünfminütigen Video.

Kretische Musik ist ungebändigt und wild, fast ekstatisch. Die Komposition von Giorgos N. Zervakis ist eine Mischung aus traditioneller kretischer Musik und Rock. Die beiden Künstler beauftragten die Produktionsfirma „Indigo View“ in Chania um ein aufrüttelndes Musikvideo produzieren zu lassen. Regie führte der Kreter Theo Papadoulakis, gedreht wurde der Kurzfilm in einem Kafenion auf Kreta.


Kurzfilm aus Kreta: Back on my feet – Na statho sta podia mou

Das Ergebnis der Dreharbeiten war kein gewöhnlicher Videoclip für einen neuen Rocksong, sondern ein politisches Statement seiner Macher. Es ist ein Weckruf an alle Menschen und ein Symbol der Freiheit. Dennoch dient das Werk keiner der politischen Parteien Griechenlands.

Anfang September 2015, nur wenige Wochen vor den griechischen Parlamentswahlen, wurde es veröffentlicht. Die im Kurzfilm verwendeten traditonellen Instrumente sind kretische Lyra (Schalenhalslaute), Laouto (Langhalslaute), Kontrabass, Gitarre, Tabor (Trommel).


Pentozalis: Der kretische Waffentanz
Kurzfilm aus Kreta: Back on my feet - Na statho sta podia mou - back_on_my_feet_balafas_Zervakis_01_small - Giorgos Nikiforou Zervakis, Stratos Τsikoudakis und Leonidas Balafas beim kretischen Pentozalis-Tanz im Kurzfilm "Na statho sta podia mou".

Kretischer Tanz im Kafenion: Giorgos Nikiforou Zervakis, Stratos Τsikoudakis und Leonidas Balafas beim Pentozalis-Tanz im Kurzfilm „Na statho sta podia mou“ von 2015.

Kretische Tänze gehen bis auf die Epoche der minoischen Bronzezeit vor über dreitausend Jahren zurück. Musik und Tanz gehören heute wie damals, zu allen Feierlichkeiten. Sie sind aber auch in Kriegen oder anderen Krisensituationen wichtiger Bestandteil des Lebens. Ein gutes Beispiel ist der Pentozalis (Fünf-Schritt). Ein kraftvoller Waffentanz mit Sprüngen, der ausschließlich von Kriegern getanzt wurde. Den Rhythmus gibt die Lyra vor, die Tänzer halten sich an den Schultern, bilden eine Reihe. Vortänzer mit seinen Sprüngen ist der beste in der Gruppe. Musik und Tanz steigern sich, bis alles abrupt abbricht.


WERBUNG


Textauszug: Να σταθώ στα πόδια μου – Na statho sta podia mou

Μοιάζω με βομβαρδισμένο τοπίο
με ένα στιχάκι που είναι μουτζουρωμένο
στης ζωής το τελευταίο θρανίο
και με πουλί ξενιτεμένο…

Έχω πείσμα και γερό το στομάχι
σαν το Παύλο με την κάλπικη λύρα
την αγάπη που έχω δώσει δε πήρα
έτσι το θέλησε η μοίρα….

Άντε να σταθώ στα πόδια μου
μετά από τόσα χτυπήματα
έχω ξεχάσει τα βήματα
μα δε με παίρνει να πώ δε μπορώ
πρέπει να μπώ στο χορό…

Μες τον κόσμο μεγαλώνω τον άπονο
ποιός στ΄αλήθεια πέρνει αυτό που του αξίζει
δε το θέλω μα μου βγαίνει παράπονο
γιατι η ρόδα δε γυρίζει …


Video: Na statho sta podia mou, mit englischen Untertiteln

Kurzfilm aus Kreta: „Back on my feet“ – Na statho sta podia mou. Nach seiner Veröffentlichung erhielt „Na statho sta podia mou“ bereits in der ersten Woche auf YouTube über 1,5 Millionen Aufrufe. Seither wurde es alleine auf YouTube fast 6 Millionen mal angesehen (Stand: November 2017) dazu kommen weitere Video-Plattformen und Netzwerke wie Facebook & Co.


Auszeichnungen: Na statho sta podia mou
  • SeeYouSound – International Music Film Festival, Turin, Italien, 2016
    „Soundies“ Music Video Competition: Special Mention
  • ISFFC – International Short Film Festival of Cyprus, Zypern, Griechenland, 2015
    Student Jury Award for Best Music Video

Website von Indigo View: www.indigoview.com


WERBUNG


Kurzfilm aus Kreta: Back on my feet – Na statho sta podia mou

Print Friendly, PDF & Email

2 Kommentare:

  1. Pingback:Kreta-Splitter: Drohnen, Video-Blog, die griechische Seele und tolle Bilder – Kreta-Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.