Kurzfilm „Moving Athens“ – Hommage an eine Stadt im Wandel


Der Kurzfilm „Moving Athens“ wurde in den Straßenschluchten der Großstadt und auf den Hügeln um Athen gedreht.

Der Kurzfilm „Moving Athens“ wurde in den Straßenschluchten und auf den Hügeln um Athen gedreht.

Der ambitionierte Kurzfilm Moving Athens zeigt in anmutigen und romantischen Filmsequenzen, professionelle Tänzer inmitten des vorbeirauschenden Autoverkehrs von Athen. Griechenlands Hauptstadt mitten im Strudel der Wirtschaftskrise, in einem wortlosen Video mit grandioser Musik von zeitloser Schönheit – ein Kunstwerk.

Die Tanzgenres reichen von klassischem Ballett bis Streetdance. Gedreht wurde in den Straßenschluchten der Großstadt und auf den Hügeln um Athen. Diese improvisierten Momente der Zeit weben einen hypnotisierenden Bild- und Klangteppich. Eine sanfte Hommage an die Stadt und ihre Einwohner, die Athen so lebendig, menschlich und liebenswert machen.

Mitten auf dem Syntagma-Platz in Athen, am Tag vor den Wahlen 2015: Sechs junge Balletttänzerinnen zeigen einen klassischen Tanz. Die meisten Passanten reagieren schweigend, manche haben Tränen in den Augen. Ein sehr stiller Protest.

Der Londoner Produzent und Drehbuchautor Jevan Chowdhury hat sich innovativen und sozial relevanten Projekten verschrieben – unter anderem dem „Moving Cities“-Projekt, in dessen Rahmen internationale Tänzer in Großstädten im Berufsverkehr auftreten.


WERBUNG




„Moving Athens“ ist Chowdhurys sechster preisgekrönter Kurzfilm und wurde von Wind & Foster produziert. In Zusammenarbeit mit Stefi Productions, Athens Video Dance Project und Athens School of Fine Arts, Musik von Danny Odom. Weitere Filme entstanden in London, Paris, Brüssel, Prag und Jerewan in Armenien.

Das nächste Tanzprojekt wird in Moskau gedreht, weitere fünf Filme in fünf Kontinenten sind in Planung.


Moving-Citys-Project in Armeniens Hauptstadt Jerewan


Website: Moving Cities
Facebook: Facebook Moving Cities


Print Friendly, PDF & Email
Reiseberichte aus Griechenland, Italien, Österreich, Deutschland
Kurzfilm "Moving Athens" - Hommage an eine Stadt im Wandel
Thema:
Kurzfilm "Moving Athens" - Hommage an eine Stadt im Wandel
Beschreibung:
Der ambitionierte Kurzfilm Moving Athens zeigt in anmutigen Filmsequenzen, professionelle Tänzer inmitten des vorbeirauschenden Autoverkehrs von Athen.
Autor:
Website:
Reise-Zikaden Reiseblog
Logo:
Monika Hoffmann

Monika Hoffmann

schreibt seit 2014 auf ihrem Blog Reise-Zikaden Foto-, Natur- und historische Reportagen aus Griechenland, Italien, Österreich, Deutschland mit Schwerpunkt München und Bayern. Ihre Passion auf Reisen ist Geschichte und der Besuch archäologischer Plätze. Spezialgebiete: Ur- und Frühgeschichte & Antike Hochkulturen. Die Fotografin, Redakteurin, Köchin, Naturfreundin liebt Griechenland, Italien und ihre Heimat Oberbayern: Über die Geschichte bis zu Musik, Literatur, Filmkunst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.