Marken: Ristorante La Grotta Di Loretello bei Arcevia


Ristorante “La Grotta di Loretello” Loretello, Marken, Mittelitalien

Italien wie im Bilderbuch! Der Eingang zum Ristorante „La Grotta di Loretello“, in der malerischen Landschaft der Marken in Mittelitalien.

Ein besonders hübsches italienisches Festungsdorf in den Marken ist, das auf dreihundert Meter Höhe gelegene, Borgo Castello di Loretello. Das Dorf wirkt auf uns eher wie eine kleine Festung, das sanfte Panorama der Hügellandschaft der Marken mildert den wehrhaften Bau.

Unter den erhaltenen Borgos der Region ist Castello di Loretello das älteste. Zum erstenmal wurde es bereits im Jahr 1072 erwähnt. Die romanische Kirche San Andrea wurde von Mönchen des Klosters Fonte Avellana am Monte Catria erbaut.

Das wichtigste Bauwerk des Ortes ist die Zugangsbrücke aus Backstein. Überhaupt gibt der Ort einen guten Überblick auf die Burgenarchitektur der Region. Der winzige Ort birgt auch ein kleines privates Heimatmuseum. Nach dieser kurzweiligen Besichtigungsrunde lockt nun das Ristorante von Loretello.

Ristorante „La Grotta Di Loretello“ in Arcevia

Direkt vor der großen Zugangsbrücke liegt das empfehlenswerte, familiengeführte Restaurant La Grotta di Loretello mit einem sagenhafen Postkarten-Ausblick. An einem klaren Tag reicht die Traumkulisse bis zum Meer. Bei schönen Wetter kann man unter freiem Himmel oder in der großen überdachten Veranda sehr behaglich sitzen.

Den schönen Blick die Landschaft inbegriffen. In der sogenannten „Höhle“ im Innenbereich, herrscht eine intime und gemütliche Atmosphäre. Ideal für ein romantisches Abendessen. Es gibt wunderbare Vorspeisen, hausgemachte Pasta, riesige knusprige Pizzas, auch leckere Fleischgerichte.

Die Küche ist traditionell, voller Aromen und allerbester Qualität. Italienische Familien kommen hierher, alles Stammkunden. Alle Gerichte werden frisch zubereitet, die Preise sind für das gebotene vernünftig.

Bei den Vorspeisen gibt es die traditionelle Vorspeise mit Salami und Käse, aber auch verschiedene Crostini-Variationen. Bei den Fleischgerichten punkten Steaks, aber auch Kaninchen, Gans, Ziege und die beliebte Porchetta. Immer begleitet von aromatischen Kräutern. Alle Gerichte passend zur Jahreszeit, alles konnte uns hier überzeugen.

Köstliche Desserts wie z.B. Sfogliatina, das sind Blätterteig-Törtchen mit Mascarponecreme gefüllt, dazu frische Waldbeeren. Der sehr herzliche, aufmerksame und professionelle Service rundet das ganze hervorragend ab.

Doch Vorsicht! Es sind ziemlich große Portionen, nach einer Pasta „Vorspeise“ waren wir eigentlich fast satt. Ausgezeichnete Auswahl an interessanten Weinen der Region zu erschwinglichen Preisen. Wir waren mehrmals während unsere Aufenthalts Gast im La Grotta, hier ein Auszug der Speisekarte:

Bruschette al pomodoro a Crostini misti, 3,50 Euro
Cappellacci ripieni di formaggi con fonduta di fromagio, funghi,
pendolini e zafferano, 8,50 Euro
Pizza frutti di mare, 8 Euro
Filetto di vitello al tartuffo, 16 Euro
Patate forno, Insalata mista, je 3,50 Euro
Sfogliatina con crema ai frutti di bosco 4 Euro
Vino bianco, Verdicchio dei Castelli di Jesi, „Loretello“, Cantina Politi, 10 Euro
Vino rosso, Casa di terra, Marche rosso, Cantina Politi, 10 Euro
Verdicchio dei Castelli di Jesi

Panna cotta al caramello, 4 Euro
Cafe 0,90 Euro, Grappa 3 Euro (Coperto 1,50 Euro)

Unser Fazit: Perfetto – Besser gehts nicht!

Note *****

Legende:
Spitze *****
sehr gut ****
gut ***
befriedigend **
nicht empfehlenswert *

Adresse: Frazione Castello di Loretello, 60011 Arcevia (AN)
Castello di Loretello liegt zwischen San Lorenzo in Campo und Arcevia, an der Strada Provinciale 14.
Website: www.lagrottadiloretello.it
Öffnungszeiten: Dienstag-Sonntag, 11 – 15 und 18 – 1 Uhr
Kleiner Parkplatz direkt vor dem Restaurant vorhanden.


Video von Marchetourism über das Tal des Esino, mit seinen Dörfern und Abteien. Mit den Orten Arcevia, Loretello, Piticchio, Palazzo, Sant‘ Ansovino:


Print Friendly, PDF & Email

Ein Kommentar:

  1. Pingback:Marken: Archäologische Entdeckungsreise an der Via Flaminia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.