Buchtipp – Marc Aurel: Der Kaiser und seine Welt, von Alexander Demandt


Marc Aurel – Der Kaiser und seine Welt, von Alexander Demandt_titel

In unserer Blog-Serie Buchtipps veröffentlichen wir in unregelmäßigen Abständen, Rezensionen über Bücher die uns besonders faszinieren und auf Reisen oder Ausflügen begleitet haben. Schwerpunkt wird dabei unsere Passion für Archäologie und Geschichte sein. Im achten Teil der Serie möchten wir die Biografie Marc Aurel: Der Kaiser und seine Welt von Alexander Demandt empfehlen.

Mit seiner brillanten Biografie über den römischen Kaiser Marc Aurel (121 – 180 n. Chr.) hat Prof. Dr. Alexander Demandt ein faszinierendes Fachbuch vorgelegt. Ende 2018 erschien die 2. Auflage. Auch für Neulinge in der römischen Geschichte ist es geeignet. Alexander Demandt ist einer der erfahrensten Althistoriker in Deutschland, seine Schwerpunkte sind die römische Welt und Spätantike.

Marc Aurel war einer der bedeutendsten Persönlichkeiten aus der Epoche der Adoptivkaiser während der Römischen Kaiserzeit. Der Herrscher war für seine Milde, Nächstenliebe und Gewissenhaftigkeit berühmt. Wie seine Vorgänger Nerva, Trajan, Hadrian, Antoninus Pius und sein Mitkaiser Lucius Verus verfolgte Marc Aurel eine Politik der Vernunft und des Ausgleichs.

reise-zikaden.de, italy, rome, marc aurel, equestrian Statue, capitoline hill Die Kopie der berühmten Reiterstatue von Mark Aurel steht auf dem Kapitolsplatz in Rom. Die rechte Hand hat der römische Kaiser zur Begrüßung erhoben. Die Originalstatue befindet sich heute im Konservatorenpalast der Kapitolinischen Museen. Foto: M. Hoffmann, Reise-Zikaden

Die Kopie der berühmten Reiterstatue von Mark Aurel steht auf dem Kapitolsplatz in Rom. Die rechte Hand hat der römische Kaiser zur Begrüßung erhoben. Die Originalstatue befindet sich heute im Konservatorenpalast der Kapitolinischen Museen. Foto: M. Hoffmann, Reise-Zikaden

Es handelt sich im vorliegenden Werk Marc Aurel: Der Kaiser und seine Welt nicht nur um eine lebendige und plastische Lebensgeschichte des römischen Kaisers.

In schlichten Sätzen beschreibt Alexander Demandt im Buch die Grundlagen des römischen Staates. Dazu kommen die Kriege Roms gegen die Parther an der Ostfront oder den Donau-Germanen im Norden, aber auch Prozesse gegen Christen.

Die erhaltenen philosophischen „Selbstbetrachtungen“ von Marc Aurel faszinieren seit über einem Jahrtausend und sind bis heute für seinen Nachruhm prägend. Montesquieu, Voltaire und Friedrich der Große waren davon inspiriert. Alexander Demandt widmete seine Marc-Aurel-Biografie Altbundeskanzler Helmut Schmidt (1918 – 2015), der ein Verehrer der stoischen Lehre des Kaisers war.

Auf verständliche Weise werden dem Leser die Strukturen der römischen Gesellschaft erläutert. Das Buch ist in zehn Kapitel unterteilt, die alle Themen des „Philosophen auf dem Kaiserthron“ behandelt. Der römische Herrscher war mit zahlreichen Herausforderungen und Krisen in der Außenpolitik konfrontiert. Der Leser lernt bei der Lektüre eine antike Epoche kennen, die ihm unerhört nah und zugleich fremd ist.

Demandt bettet sein Werk in die Zusammenhänge römischer Geistesgeschichte des zweiten Jahrhunderts ein. In kurzen Sätzen wird Mentalität und Moral erklärt. Dabei kommt der Autor sehr nahe an Lebenssituationen, sowie der Persönlichkeit von Marc Aurel heran. Die Herrschaft der Antoninischen Dynastie endete 192 n. Chr. mit der Ermordung von Marc Aurels Sohn Commodus.

Einziger Kritikpunkt sind die vielen in der Biografie eingefügten Fußnoten. Diese befinden sich nicht wie üblich am Fuß der Seite. Den Leser zwingt dies immer wieder zum Blättern in den Anhang. Der Lesefluss wird dadurch behindert, da die Anmerkungen oft interessante Details genau erläutern. Dies sei Alexander Demandt, dem meisterlichen Verfasser großer Monografien, verziehen.


Lest dazu im Blog: Zitate aus der Antike: Sei wie ein Fels – Promontorii instar esse, von Marc Aurel


Fazit – Marc Aurel: Der Kaiser und seine Welt, von Alexander Demandt

Map - Die Karte zeigt das römische Reich um 160 n. Chr. Quelle: C. H. Beck Verlag

Die Karte zeigt das Römische Reich um 160 n. Chr. mit seinen Provinzen, aus dem Buch „Marc Aurel: Der Kaiser und seine Welt“ von Alexander Dumandt. Quelle: Verlag C. H. Beck

Eine Biografie über Marc Aurel lässt sich nicht besser schreiben. Das Werk von Alexander Demandt ist ein überwältigender Bildungs- und Lese-Genuss. Alles bislang bekannte über Marc Aurel (Literatur, Inschriften, Münzen, archäologische Zeugnisse) wurde hier auf dem neuesten Stand aneinander gereiht. Sowohl die Bebilderungen, als auch die mehreren tausend Quellenverweise, sind in sich schlüssig. Mit Akribie und Sachlichkeit hat der Autor Quellen und Zeugnisse über einen der wichtigsten Herrscher Europas zusammengetragen. Der Gewinn den der Leser aus der Lektüre zieht lässt ihn am Ende staunen.

  • Titel: Marc Aurel: Der Kaiser und seine Welt
  • Autor: Alexander Demandt
  • Verlag: C. H. Beck, 2. durchgesehene Auflage, 20. Dezember 2018.
  • Gebundene Ausgabe: 592 Seiten
  • ISBN: 978-3-406-73719-0
  • Ausgabe: Hardcover in Leinen.
  • Extras: 44 SW-Abbildungen, 18 farbige Abbildungen, 3 Karten, 1 Stammbaum.

Wer seine Amazon-Buchbestellung über die Anzeige unten abwickelt, unterstützt uns ohne jeglichen Mehraufwand, um unsere laufenden Kosten für den Blog etwas abzudecken. Vielen Dank dafür.
WERBUNG

Marc Aurel: Der Kaiser und seine Welt*
Marc Aurel: Der Kaiser und seine Welt
Preis: € 32,00 Prime
(Kundenbewertungen)
Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 19. November 2019 um 12:41 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

 

Unsere Reisereportagen über Rom


WERBUNG

GetYourGuide ist Kooperationspartner von reise-zikaden.de und die weltweit größte Online-Plattform für Ausflüge und Touren zu Sehenswürdigkeiten. Die Auswahl reicht von Flughafentransfers über Führungen bis zu Koch-Events. Angeboten werden rund 32.000 Touren zu über 7.000 Reisezielen weltweit.

</ div>
Print Friendly, PDF & Email
Reiseberichte aus Griechenland, Italien, Österreich, Deutschland
Buchtipp – Marc Aurel: Der Kaiser und seine Welt, von Alexander Demandt
Thema:
Buchtipp – Marc Aurel: Der Kaiser und seine Welt, von Alexander Demandt
Beschreibung:
Im achten Teil der Blog-Serie Buchtipps möchten wir die brillante Biografie Marc Aurel: Der Kaiser und seine Welt von Alexander Demandt empfehlen.
Autor:
Website:
Reise-Zikaden - Reiseblog
Logo:
Monika Hoffmann

Monika Hoffmann

schreibt seit 2014 auf ihrem Blog Reise-Zikaden Foto-, Natur- und historische Reportagen aus Griechenland, Italien, Österreich, Deutschland mit Schwerpunkt München und Bayern. Ihre Passion auf Reisen ist Geschichte und der Besuch archäologischer Plätze. Spezialgebiete: Ur- und Frühgeschichte & Antike Hochkulturen. Die Fotografin, Redakteurin, Köchin, Naturfreundin liebt Griechenland, Italien und ihre Heimat Oberbayern: Über die Geschichte bis zu Musik, Literatur, Filmkunst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.