Türkischer Milchreis – Sütlac: Soul-Food vom Feinsten


Türkischer Milchreis - Sütlac: Ein beliebtes Dessert, den Reispudding mögen auch Kinder sehr gerne. Für Erwachsene ist der Milchreis Soul-Food vom Feinsten!

Türkischer Milchreis – Sütlac ist ein landesweit beliebtes Dessert. Reispudding mögen auch Kinder sehr gerne. Für Erwachsene ist Sütlac feinstes Soul-Food. Foto: Reise-Zikaden, M. Hoffmann

Auf unseren Türkeireisen haben wir Sütlac als Lieblingsdessert für uns entdeckt. Sütlaç (gesprochen: Sütlatsch) gehört zu den beliebtesten Desserts in der Türkei und ist überall im Land zu finden.

Kinder mögen Sütlac gerne als Zwischenmahlzeit. Das Dessert ist von der Konsistenz ein weicher Reispudding mit Vanillenote. Er ist einfach in der Vorbereitung und benötigt nur wenige Zutaten.

Die Zubereitung ist simpel. Milchreis kann man nach Geschmack süßen. Wir verwenden etwas weniger Zucker. Das Dessert ist zum Soul-Food vom Feinsten geworden: Eine Schale Sütlaç und alles ist gut.

Sütlaç kann auch im Ofen mit etwas Zucker überbacken werden, dann erhält er eine goldbraune Haube und duftet verführerisch. Das Ergebnis nennt sich dann Firin Sütlac. Das beste ist die Kruste!

Das untenstehende Originalrezept stammt aus dem Kochbuch „The Sultans Kitchen – A Turkish Cookbook“ von Özcan Ozan. Das Buch ist seit Jahren unsere Kochbibel für die türkische Küche.

Zutaten für 6 Personen

1/2 Tasse Rundkornreis
2 Tassen Wasser
4 1/4 Tassen Vollmilch
3/4 Tasse Sahne
3/4 Tasse Zucker
3 Teelöffel Stärkemehl
1 Prise Salz
1 Tütchen Vanillezucker
Zimt, gemahlen

Hinweis: Eine Tasse entspricht 200 ml Flüssigkeit, oder umgerechnet 170 g Reis.


Reis für Sütlac in Wasser vorkochen

In einem Topf Rundkornreis mit zwei Tassen Wasser aufkochen. Bei geringer Hitze, abgedeckt 25 Minuten köcheln. Der Reis sollte am Ende weich sein und das Wasser aufgesogen haben.


Sütlac mit Milch, Sahne und Zucker garen

reise-zikaden.de, Türkischer Milchreis – Sütlac: Soul-Food vom Feinsten Zum vorgegarten Reis mit Milch, Sahne, Zucker langsam aufkochen und mit Stärkemehl binden. Bei schwacher Hitze unter ständigem Rühren eine Viertel Stunde köcheln. Foto: Reise-Zikaden, M. Hoffmann

Vorgekochten Reis mit Milch, Sahne, Zucker aufkochen und mit Stärkemehl binden. Bei schwacher Hitze unter ständigem Rühren eine Viertel Stunde köcheln. Foto: Reise-Zikaden, M. Hoffmann

Vier Tassen Milch, Sahne, Zucker und eine Prise Salz zum Reis geben. Alles langsam aufkochen. Dann Stärkemehl mit einer 1/4-Tasse Milch glattrühren. Stärke mit Vanillezucker einrühren.

Sütlaç nicht abdecken und Hitze deutlich reduzieren. Der Milchreis sollte etwa 15 Minuten unter ständigem Rühren durchkochen. Der Milchreis ist fertig, wenn die Masse ordentlich eindickt.


Türkischen Milchreis abfüllen und kühlen

reise-zikaden.de, Türkischer Milchreis – Sütlac: Soul-Food vom Feinsten Türkischen Milchreis in Dessertschälchen umfüllen und erkalten lassen. Foto: Reise-Zikaden, M. Hoffmann

Türkischen Milchreis in Dessertschälchen umfüllen und erkalten lassen. Foto: Reise-Zikaden, M. Hoffmann

Den fertigen Reispudding in Schalen einfüllen und abkühlen lassen. Danach für mindestens zwei Stunden im Kühlschrank fest werden lassen. Vor dem Servieren mit Zimt bestreuen.

reise-zikaden.de, Türkischer Milchreis – Sütlac: Soul-Food vom Feinsten Fertigen Sütlac in Desertschalen füllen und türkischen Milchreis im Kühlschrank für mindestens zwei Stunden fest werden lassen. Foto: Reise-Zikaden, M. Hoffmann

Sütlac im Kühlschrank für zwei Stunden fest werden lassen. Foto: Reise-Zikaden, M. Hoffmann


Firin Sütlac: Milchreis-Variante im Backofen

Wenn der Sütlac fertig zubereitet ist, den türkischen Reispudding in hitzebeständige Dessertschalen einfüllen und auf Raumtemperatur abkühlen lassen.

Schälchen mit Zucker bestreuen und in den vorgeheizten Grill stellen bis der Zucker schmilzt. Wenn sich der Zucker bräunt sofort aus dem Ofen nehmen. Firin Sütlac etwas abkühlen lassen.

Firin Sütlac am besten noch lauwarm mit Zimt bestreuen und servieren.


Wer seine Amazon-Buchbestellung über die Anzeige unten abwickelt, unterstützt uns ohne jeglichen Mehraufwand, um unsere laufenden Kosten für den Blog etwas abzudecken. Vielen Dank dafür.
WERBUNG

Istanbul: Türkische Küche - Traditionell orientalisch und modern mediterran*
Istanbul: Türkische Küche - Traditionell orientalisch und modern mediterran
Preis: € 19,95 Prime
(Kundenbewertungen)
Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 3. August 2021 um 10:31 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Pinne unser Sütlac-Rezept auf Pinterest


Liebe Leser! Für unsere Rezepte haben wir eine Sterne-Bewertung eingerichtet. Nun möchten euch gerne um eine Bewertung bitten. Ein Stern ★☆☆☆☆ steht für „sehr schlecht“. Fünf Sterne ★★★★★ für „sehr gut“. Bewerten möglichst viele, ergibt sich aus der Menge ein Querschnitt über die Qualität unserer Rezepte. Die Sterne werden in später bei Google in den Suchergebnissen anzeigt. Vielen Dank dafür!

Print Friendly, PDF & Email
Rezepte auf Reise-Zikaden.de
recipe image
Rezeptname:
Türkischer Milchreis – Sütlac: Soul-Food vom Feinsten
Autor:
Veröffentlicht am:
Vorbereitungszeit:
Kochzeit:
Gesamtzeit:
Deine Bewertung:
4.51star1star1star1star1star Based on 45 Review(s)

Monika Hoffmann

schreibt Foto-, Natur- und historische Reportagen aus Griechenland, Italien, Österreich, Deutschland mit Schwerpunkt München und Bayern. Passion auf Reisen: Geschichte und archäologische Plätze. Spezialgebiete: Ur- und Frühgeschichte & Antike Hochkulturen. Die Fotografin, Redakteurin, Köchin, Naturfreundin liebt Griechenland, Italien und ihre Heimat Oberbayern: Über die Geschichte bis zu Musik, Literatur, Filmkunst.

16 Kommentare:

  1. Oh Gott, klingt das lecker! Der ist mir bei meinem Istanbul-Besuch völlig entgangen. Nächstes Mal! 🙂

  2. Ist das nicht etwas zu viel Milch in der Angabe?

    • Hallo Katharina,

      nein, eigentlich nicht. Dieses Rezept für Sütlac ist von uns mehrfach erprobt worden. Durch die Zugabe von Stärkemehl und der verhältnismäßig langen Kochzeit für den Reis, bindet der Pudding ausgezeichnet. Die Mengenangaben sind also korrekt. Einfach mal ausprobieren! Zugegeben, als ich den Milchreis das erstemal Zubereitet habe hatte ich auch Zweifel…

      Viele Grüße, Monika

  3. und das stellt Ihr gerade jetzt … j e t z t …. hier ein??? Wohin mit all den guten Vorsätzen, in nächster Zeit alles Süße und alles „zusätzliche“ zu vermeiden? ;-(
    Da soll man nicht schwach werden !!!! 🙂

    • Liebe Elisabeth,

      unsere Leser sollen „schwach“ werden! Gutes Essen macht glücklich, das ist die allerbeste Gesundheitsversicherung für jeden 🙂 Ach ja, vom gestern gekochten Sütlac gibt es bei uns heute die zweite Portion für jeden…
      Viele Grüße und ein gesundes neues Jahr für Dich.
      Monika Hoffmann

      • Danke – dasselbe auch für Euch
        und vielleicht werde ich dann das Sütlac mal als ein „Anstatt-Mittagessen“ machen…..
        (Ich habs mir abgespeichert und dabei festgestellt, daß ich es vor einem Jahr schon mal in meiner Rezept-Sammlung gespeichert hatte 🙂 – ) haha!!!

  4. Evelyn Esther Guezelsahin-Junghardt

    Super lecker 🙂

  5. Hallo,
    in den Mangel Angaben steht ‚4 1/4 Tassen Vollmilch‘. Das wäre dann ja nur eine Tasse.
    Im Text steht dann ‚Nun vier Tassen Milch, ..
    ‚. Also doch 4 ganze Tassen ?

    Danke,
    Wolle

    • Hallo,
      insgesamt werden 4 ganze und 1/4 Tasse Milch benötigt. Die vier Tassen Milch dienen zum Garen des vorgekochten Reises. Die verbliebene Viertel-Tasse Milch wird zum Anrühren des Stärkemehls verwendet.

      Schöne Grüße, Monika

  6. Florentina Gashi

    Hallo, danke für das Rezept, aber wie viel Gramm oder Milliliter ist denn eine Tasse?

  7. Hallo. Ich hab das Rezept nachgekocht und es ist sehr lecker. Allerdings war es sehr flüssig bei mir, obwohl ich mich an das Rezept gehalten habe. Was könnte ich falsch gemacht haben? ?
    Wie viel Kalorien hat der Milchreis??
    VG, Eleonore

    • Hallo Eleonore,

      eine Möglichkeit könnte der Reis gewesen sein, da in den Sorten der Stärkegehalt variieren kann. Ideal ist die Verwendung Risotto- oder Milchreis. Der Pudding benötigt außerdem einigen Stunden im Kühlschrank um sich zu binden. Ich hatte bislang mit dem Rezept keine Probleme. Allerdings wird der Sütlac nicht so fest wie ein Pudding. Wenn dies gewünscht wird, einfach die Menge Stärkemehl verdoppeln. 100 g Milchreis haben um die 100 Kalorien.

      Schöne Grüße, Monika

  8. Ich habe diesen Rezept nachgemacht und ich muss sagen, dass es richtig lecker geworden ist!
    Ich bedanke mich hier herzlich und freue mich dieses Rezept immer wieder nachmachen zu können :-))))

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.