Hühnchen mit Kartoffeln im Ofen: Kotopoulo me patates sto fourno


reise-zikaden.de, Hühnchen mit Kartoffeln im Ofen: otopoulo me patates sto fourno Typisch griechische Aromen entwickelt Hühnchen mit Kartoffeln im Ofen: Kotopoulo me patates sto fourno durch die Zitronen-Olivenöl-Sauce Ladolemono. Foto: Reise-Zikaden, M. Hoffmann

Typisch griechische Aromen entwickelt Hühnchen mit Kartoffeln im Ofen: Kotopoulo me patates sto fourno durch die Zitronen-Olivenöl-Sauce Ladolemono. Foto: Reise-Zikaden, M. Hoffmann

Ein perfektes griechisches Familienessen ist Hühnchen mit Kartoffeln im Ofen: Kotopoulo me patates sto fourno (Κοτόπουλο με πατάτες στο φούρνο). Eines unserer absoluten Lieblingsgerichte.

Das Geheimnis ist die Zitronen-Olivenöl-Sauce Ladolemono (Λαδολέμονο), die mit Knoblauch und Oregano als Marinade dient. Ladolemono kennzeichnet das Gericht als griechischen Klassiker.

Griechisches Hühnchen mit Kartoffeln ist ein unglaublich einfaches, köstliches Rezept mit wenigen Zutaten. Alles wird in einer Auflaufform gegart. Ein One-Pot-Gericht – genial einfach, gelingt immer.

Im Backofen wird das Hühnchen knusprig und saftig. Im Bräter garen Kartoffeln mit und nehmen sämtliche Aromen auf. Das Fleisch kann mehrere Stunden marinieren oder sofort zubereitet werden.

Der Geschmack von Kotopoulo me patates sto fourno ist unschlagbar und begeistert auch Kinder. Jeder bekommt sein Lieblingsstück. Und ihr zaubert echtes Griechenland-Feeling auf den Teller.

Als Beilagen schmecken Tzatziki oder Joghurt-Dip und warmes Fladenbrot zum Auftunken.

reise-zikaden.de, Hühnchen mit Kartoffeln im Ofen, Griechisches Ofenhühnchen „Kotopoulo me patates“ ist als ein One-Pot-Rezept genial einfach und gelingt immer. Perfekt für Familienessen oder wenn Gäste kommen. Foto: Reise-Zikaden, M. Hoffmann

Griechisches Ofenhühnchen „Kotopoulo me patates“ ist als ein One-Pot-Rezept genial einfach und gelingt immer. Perfekt für Familienessen oder wenn Gäste kommen. Foto: Reise-Zikaden, M. Hoffmann


WERBUNG


Zutaten für 4 Personen

4 Bio-Hühnerkeulen mit Rückenstück (oder 1 Bio-Huhn, etwa 1,5 kg)

Marinade:

2 – 3 Zitronen
50 ml Olivenöl
2 EL Oregano
4 – 6 Knoblauchzehen
Meersalz, Pfeffer

Als Variante kann der Oregano in der Marinade auch durch 2 TL Thymian ersetzt werden.

Kartoffeln:

1 kg Kartoffeln
50 ml Olivenöl
1 TL Oregano
2-3 Lorbeerblätter
Wasser

evtl. 1 Bio-Zitrone in Spalten mitgaren

reise-zikaden.de, Hühnchen mit Kartoffeln im Ofen, Kotopoulo me Hühnchen mit Kartoffeln im Ofen ist eines unserer absoluten Lieblingsgerichte. Es zaubert authentisches Griechenland-Feeling auf den Tisch. Foto: Reise-Zikaden, M. Hoffmann

Hühnchen mit Kartoffeln im Ofen ist eines unserer absoluten Lieblingsgerichte. Es zaubert authentisches Griechenland-Feeling auf den Tisch. Foto: Reise-Zikaden, M. Hoffmann

Olivenöl mit ausgepresstem Zitronensaft, Oregano, Knoblauchzehen, Pfeffer und Salz im Mixer zu einer Marinade zerkleinern. Wenn ihr ein ganzes Huhn verwendet, in sechs Teile zerlegen.

Marinade in die vorbereiteten Hühnchenteile einmassieren. Fleisch abdecken und im Kühlschrank mindestens 30 Minuten marinieren. Das Huhn kann auch bis zu 24 Stunden in der Marinade ruhen.

Umso länger das Fleisch mariniert, umso aromatischer wird sein Geschmack. Keine Zeit? Kein Problem, das Ofenhühnchen gelingt auch ohne Marinieren. Backofen auf 180 Grad Ober/Unterhitze aufheizen.

Kartoffeln schälen, längs Achteln und in einer großen Auflaufform (oder Backblech) verteilen. Olivenöl mit Salz, Oregano und 300 ml Wasser vermischen, über die Kartoffeln gießen und verteilen.

Noch einige zerteilte Lorbeerblätter zwischen Kartoffeln verteilen. Die vorbereiteten Hühnchenteile mit der Hautseite nach unten auf die Kartoffeln legen. Mit etwas Olivenöl beträufeln.

Auflaufform in den vorgeheizten Backofen (Mittelschiene) schieben. Während der gesamten Garzeit die Kartoffeln mehrmals wenden, damit sie nicht am Bratgeschirr ankleben und gleichmäßig bräunen.

Nach 30 Minuten Garzeit die Fleischteile wenden, damit die Oberseite schön bräunt. Eventuell nochmals Wasser zugeben. Kotopoulo me patates im Backofen insgesamt 60 Minuten garen.


WERBUNG



Tipp: Wir schmoren gerne ungeschälte Knoblauchzehen in der letzten halben Stunde mit.

Für die restlichen zehn Minuten die Temperatur auf 220 Grad erhöhen. Das Huhn ist fertig wenn es goldbraun und knusprig ist. Mit Zitronenspalten servieren. Evtl. frische Oregano-Blätter darüberstreuen.

Beilagen: Tzatziki oder Joghurt-Dip (mit Zitronensaft, Olivenöl, Minze), grüner Salat, warmes Fladenbrot.
Wein-Empfehlung: Assyrtiko, fruchtiger Weißwein mit frischer Säure aus Griechenland.

reise-zikaden.de, Hühnchen mit Kartoffeln im Ofen, Kotopoulo me Hühnchen mit Kartoffeln im Ofen heißt in Griechenland Kotopoulo me patates sto fourno. Wir haben dafür Bio-Hühnerkeulen mit Rückenstück verwendet. Foto: Reise-Zikaden, M. Hoffmann

Kotopoulo me patates sto fourno ist ein Gericht aus Griechenland, das durch schlichte Einfachheit verblüfft. Wir haben Bio-Hühnerkeulen mit Rückenstück verwendet. Foto: Reise-Zikaden, M. Hoffmann


Pinne das Rezept für Kotopoulo me patates auf Pinterest


Jamas! Griechisch kochen und gemeinsam genießen: Einfach – aufregend – neu: 60 Rezepte mit Fleisch, Fisch und viel Gemüse
Kundenbewertungen
 Preis: € 20,00 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 29. November 2020 um 19:56 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

 


Liebe Leser! Für unsere Rezepte haben wir eine Sterne-Bewertung eingerichtet. Nun möchten euch gerne um eine Bewertung bitten. Ein Stern ★☆☆☆☆ steht für „sehr schlecht“. Fünf Sterne ★★★★★ für „sehr gut“. Bewerten möglichst viele, ergibt sich aus der Menge ein Querschnitt über die Qualität unserer Rezepte. Die Sterne werden in später bei Google in den Suchergebnissen anzeigt. Vielen Dank dafür!

Print Friendly, PDF & Email
Rezepte auf Reise-Zikaden.de
recipe image
Rezeptname:
Hühnchen mit Kartoffeln im Ofen: Kotopoulo me patates sto fourno
Autor:
Veröffentlicht am:
Vorbereitungszeit:
Kochzeit:
Gesamtzeit:
Deine Bewertung:
51star1star1star1star1star Based on 5 Review(s)
Monika Hoffmann

Monika Hoffmann

schreibt seit 2014 auf ihrem Blog Reise-Zikaden Foto-, Natur- und historische Reportagen aus Griechenland, Italien, Österreich, Deutschland mit Schwerpunkt München und Bayern. Ihre Passion auf Reisen ist Geschichte und der Besuch archäologischer Plätze. Spezialgebiete: Ur- und Frühgeschichte & Antike Hochkulturen. Die Fotografin, Redakteurin, Köchin, Naturfreundin liebt Griechenland, Italien und ihre Heimat Oberbayern: Über die Geschichte bis zu Musik, Literatur, Filmkunst.

2 Kommentare:

  1. Avatar
    Marianne Mavridis

    Das ist seit Jahren auch unser absolutes Lieblingsgericht!
    Wunderbar einfach zuzubereiten für Gäste.
    Ich verwende statt Oregano frischen Thymian und gare auch noch ein paar Zitronenspalten (Bio!) mit.

    Ich möchte gerne 5 Sternchen vergeben, wo?

    • Hallo Marianne,

      herzlichen Dank, dass Du unser Rezept magst. Ich werde die Variante mit Thymian und Zitrone noch ergänzen. Der „Sternchen-Kasten“ befindet sich am Ende der Posts.

      Viele Grüße, Monika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.