Melanzane ripiene – Gefüllte Auberginen aus Kalabrien


Melanzane ripiene – Gefüllte Auberginen aus Kalabrien reise-zikaden.de, melanzan ripiene, gefüllte auberginen Melanzane ripiene – gefüllte Auberginen aus in Kalabrien. Durch die würzige Füllung mit Käse, Brot, Kapern, Oliven und Peperoncino schmecken die Auberginen besonders gut. Foto: Reise-Zikaden, M. Hoffmann

Melanzane ripiene – gefüllte Auberginen aus Kalabrien. Das Gemüse schmeckt durch die würzige Füllung mit Pecorino, Weißbrot, Oliven und Peperoncino köstlich. Foto: Reise-Zikaden, M. Hoffmann

Das traditionelle Rezept Melanzane ripiene – Gefüllte Auberginen aus in Kalabrien stammt aus Reggio Calabria in Süditalien. Die Kalabresen nennen es „Malangiane chine“. Das vegetarische Gericht wird als Antipasto oder Hauptmahlzeit serviert und kann warm oder kalt gegessen werden. Meist werden die gefüllten Auberginen am Vortag zubereitet und vor dem Servieren kurz im Backofen erwärmt.

Der Geschmack und das Aroma der Auberginen entfaltet sich ausgezeichnet durch die würzige Füllung mit Käse, Kapern, Oliven und Peperoncino. In Kalabrien werden Melanzane gebacken, gedünstet, gebraten, geschmort oder gegrillt. Gerne wird mit scharfem Peperoncino kräftig gewürzt.

Ursprünglich stammen Auberginen aus Indien. Über Arabien kamen sie in den Nahen Osten und ans Mittelmeer. Seit dem 7. Jahrhundert sind die Nachtschattengewächse in Kalabrien bekannt, wo sie besonders gut wachsen. Daher sind sie in der Region ein beliebtes und preiswertes Gericht im Sommer.


WERBUNG

Zutaten für 4 Personen

4 mittelgroße Auberginen
2 große Fleischtomaten
1 rote Zwiebel
2 – 4 Knoblauchzehen
4 EL Olivenöl
2 EL Kapern
2 EL schwarze Oliven
6 – 8 EL frische, gehackte Petersile
1 Kugel Mozzarella (125 g)
50 g geriebener Pecorino oder Parmesan
2 – 3 große Scheiben Weißbrot eingeweicht und ausgedrückt, evtl. 6 EL Semmelbrösel
2 Eier
1 TL Oregeno
Peperoncino nach Belieben

Melanzane ripiene – Gefüllte Auberginen aus Kalabrien reise-zikaden.de, melanzan ripiene, gefüllte auberginen Melanzane ripiene: Die Auberginen garen im Backofen in eine halbe Stunde. Die Füllung bis an den Rand verteilen, dadurch verteilen sich die Aromen im Gemüse gleichmäßig. Foto. Reise-Zikaden, M. Hoffmann

Melanzane ripiene: Nur eine halbe Stunde garen die Auberginen im Backofen. Die Füllung bis zum Rand streichen, dadurch verteilen sich ihre Aromen gleichmäßig. Foto. Reise-Zikaden, M. Hoffmann

Auberginen waschen, der Länge nach halbieren. In einem großen Topf Salzwasser aufkochen. Gemüse einlegen, abgedeckt 5 – 7 Minuten kochen. Herausheben und auf einem Tuch abkühlen lassen.

Die Fleischtomaten waschen und fein würfeln. Rote Zwiebel würfeln. Knoblauch putzen. Abgekühlte Auberginen mit einem kleinen Messer und einem Suppenlöffel aushöhlen.

Der verbliebene Rand der Auberginen sollte etwa einen Zentimeter breit sein. Den Boden von einem Bräter mit etwas Olivenöl ausstreichen. Vorbereitete Auberginen einlegen.

In einer Pfanne Olivenöl erhitzen Zwiebel mit Oregano anbraten. Tomaten und durch die Presse gedrückten Knoblauch dazugeben. Etwa 10 Minuten bei reduzierter Hitze sanft köcheln lassen.

Ausgelöstes Auberginenfleisch fein hacken, salzen, pfeffern. Kapern und Oliven grob hacken und unterrühren. Backofen auf 230 Grad vorheizen. Füllung vom Herd ziehen, Petersilie einrühren.

Weißbrot in Wasser einweichen. Nach einigen Minuten ausdrücken und untermischen. Melanzane ripiene werden im Originalrezept aus Kalabrien mit Weißbrot gefüllt. Brot und Eier untermischen.

Die Kugel Mozzarella fein würfeln, Pecorino oder Parmesan reiben. Käse unter die Mischung geben. Wer es scharf mag, sollte je nach gewünschtem Schärfegrad noch Pecoroncino dazugeben.

Die fertige Füllung in die ausgehöhlten Auberginen einfüllen. Jede Aubergine mit einem halben Esslöffel Olivennöl beträufeln. Im Backofen bei 200 Grad Umluft auf der Mittelschiene 25 bis 30 Minuten backen.

Dazu passt Grüner Salat, Weißbrot und Rotwein, z. B. Cirò Rosso. Uns schmecken die Melanzane ripiene – Gefüllte Auberginen aus Kalabrien lauwarm. Ein Gericht für Kenner, die das einfache schätzen.

Melanzane ripiene – Gefüllte Auberginen aus Kalabrien reise-zikaden.de, melanzan ripiene, gefüllte auberginen Gefüllte Auberginen machen auch bei großem Hunger satt. Die wenigen und günstigen Zutaten machen das vegetarische Rezept zu einer preiswerten und gesunden Mahlzeit. Foto: Reise-Zikaden, M. Hoffmann

Gefüllte Auberginen machen wunderbar satt. Die günstigen Zutaten machen das vegetarische Rezept zu einer preiswerten und gesunden Mahlzeit. Foto: Reise-Zikaden, M. Hoffmann


Wer seine Amazon-Buchbestellung über die Anzeige unten abwickelt, unterstützt uns ohne jeglichen Mehraufwand, um unsere laufenden Kosten für den Blog etwas abzudecken. Vielen Dank dafür.
WERBUNG

Süditalien (Kochen international)*
Süditalien (Kochen international)
Preis: € 48,00
(Kundenbewertungen)
Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 12. November 2019 um 20:31 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Pinne unsere Rezept für Melanzane auf Pinterest


Liebe Leser! Für unsere Rezepte haben wir eine Sterne-Bewertung eingerichtet. Nun möchten euch gerne um eine Bewertung bitten. Ein Stern ★☆☆☆☆ steht für „sehr schlecht“. Fünf Sterne ★★★★★ für „sehr gut“. Bewerten möglichst viele, ergibt sich aus der Menge ein Querschnitt über die Qualität unserer Rezepte. Die Sterne werden in später bei Google in den Suchergebnissen anzeigt. Vielen Dank dafür!


Print Friendly, PDF & Email
Rezepte auf Reise-Zikaden.de
recipe image
Rezeptname:
Melanzane ripiene - Gefüllte Auberginen aus Kalabrien
Autor:
Veröffentlicht am:
Vorbereitungszeit:
Kochzeit:
Gesamtzeit:
Deine Bewertung:
51star1star1star1star1star Based on 2 Review(s)
Monika Hoffmann

Monika Hoffmann

schreibt seit 2014 auf ihrem Blog Reise-Zikaden Foto-, Natur- und historische Reportagen aus Griechenland, Italien, Österreich, Deutschland mit Schwerpunkt München und Bayern. Ihre Passion auf Reisen ist Geschichte und der Besuch archäologischer Plätze. Spezialgebiete: Ur- und Frühgeschichte & Antike Hochkulturen. Die Fotografin, Redakteurin, Köchin, Naturfreundin liebt Griechenland, Italien und ihre Heimat Oberbayern: Über die Geschichte bis zu Musik, Literatur, Filmkunst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.