Zucchine marinati: Marinierte Zucchini mit Sellerie aus Sizilien


reise-zikaden.de, Zucchine marinati, Marinierte Zucchini mit Selerie aus Sizilien Perfekt für Sommerabende sind Zucchine marinati – Marinierte Zucchini mit Sellerie aus Sizilien. Das Gemüse nimmt die Aromen der Kräuter, Knoblauch und Zitrone auf. Foto: Reise-Zikaden, M. Hoffmann

Perfekt für Sommerabende sind Zucchine marinati – Marinierte Zucchini mit Sellerie aus Sizilien. Das Gemüse nimmt die Aromen der Kräuter, Knoblauch und Zitrone auf. Foto: Reise-Zikaden, M. Hoffmann

Wir stellen eine feine italienische Vorspeisen-Kreation vor: Zucchine marinati: Marinierte Zucchini mit Sellerie aus Sizilien. Dazu wird das Gemüse goldbraun gebraten und mit Zitronensaft, Knoblauch, Kräutern mariniert. Obenauf kommen Kapern und hauchdünne Scheiben Staudensellerie.

Italienische Antipasti di Verdure sind besonders im Sommer herrlich erfrischende Gerichte. Egal ob ihr Marinierte Zucchini als klassische Vorspeise, als Beilage zu gegrilltem Fleisch oder Fisch, oder vielleicht auf knusprigem Bruschetta serviert – ein schmackhafter Leckerbissen ist das Gemüse in jedem Fall.

Wir finden ohnehin, dass Zucchini als Gemüse oft unterschätzt wird. Zugegeben – viel Eigengeschmack haben die kleinen grünen Kürbisse zwar nicht. Doch gerade das macht Zucchini auch so vielfältig. Angeboten wird das Gemüse das ganze Jahr, jedoch im Sommer ist die Qualität am besten.

Das sizilianische Rezept ähnelt den neapolitanischen Zucchine alla Scapece aus Kampanien. Dort wird jedoch Staudensellerie weggelassen und nur mit mildem Weißwein-Essig mariniert. Beide Versionen können gekühlt und abgedeckt mehrere Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Eine interessante süß-saure sizilianische Version ist Zucchini in agrodolce. Dabei werden nach den Zucchini-Scheiben Zwiebeln gebraten. Zuletzt kommen Pinienkerne und reichlich Rosinen in die Pfanne.

reise-zikaden.de, Zucchine marinati, Marinierte Zucchini mit Sellerie aus Sizilien Marinierte Zucchini sind eine gesunde und preiswerte Vorspeisen-Kreation aus Sizilien. Die Vorspeise werden Fans der italienischen Küche lieben. Foto: Reise-Zikaden, M. Hoffmann

Marinierte Zucchini sind eine gesunde und preiswerte Vorspeisen-Kreation aus Sizilien. Dieses Antipasti werden Fans der italienischen Küche lieben. Foto: Reise-Zikaden, M. Hoffmann


WERBUNG


Zutaten für 4 Personen

750 g kleine Zucchini (5 Stück)
1 Stange Staudensellerie
1 EL gehacktes Grün vom Staudensellerie
1 unbehandelte Zitrone (Saft und Schale)
6 – 8 EL Petersilie (etwa 1/2 Bund)
1 TL getrocknete Minze
3 – 4 Sardellenfilets
2 Knoblauchzehen
6 – 8 EL Olivenöl
50 ml Wasser
3 – 4 EL Weißwein-Essig
2 TL Kapern
Salz, Pfeffer

Tipp: Wer Zucchine marinati feurig mag, gibt Peperoncini in die Marinade!


Marinade herstellen

reise-zikaden.de, Zucchine marinati, Marinierte Zucchini mit Selerie Den letzten Pfiff in der Mariande für Zucchine marinati gibt das Aroma der Zitronenschale und das gehackte Grün des Staudenselleries. Foto: Reise-Zikaden, M. Hoffmann

Den letzten Pfiff in der Mariande für Zucchine marinati gibt das Aroma der Zitronenschale und das gehackte Grün des Staudenselleries. Foto: Reise-Zikaden, M. Hoffmann

Die Zitrone heiß abwaschen und die Schale fein reiben. Dann halbieren und den Saft auspressen. Die Sardellenfilets fein hacken und mit 4 EL Olivenöl und Zitronensaft vermischen.

Petersilie und Grün vom Staudensellerie waschen, fein hacken und mit getrockneter Minze untermischen. Knoblauch putzen und durchpressen. Marinade salzen, pfeffern und verrühren.


Zucchini braten und ablöschen

reise-zikaden.de, Zucchine marinati, Marinierte Zucchini mit Sellerie aus Sizilien Gut Ding will Weile haben! Für Marinierte Zucchini sollen die Gemüse-Scheiben etappenweise in der Pfanne goldbraun braten. Foto: Reise-Zikaden, M. Hoffmann

Gut Ding will Weile haben! Für Marinierte Zucchini sollen die Gemüse-Scheiben etappenweise in der Pfanne goldbraun braten. Foto: Reise-Zikaden, M. Hoffmann

Zucchini waschen und abtrocknen. Mit einem Sparschäler schmale Streifen abziehen, dadurch entsteht ein Streifenmuster. Ihr könnt die grüne Schale auch an den Zucchini belassen. Jetzt das vorbereitete Gemüse quer in etwa 3 – 5 mm dicke Scheiben schneiden.

Olivenöl in der Pfanne heiß werden lassen und eine Lage Zucchini-Scheiben einlegen. Hitze etwas zurückschalten. Pro Seite etwa zwei Minuten braten, bis die Gemüse-Scheiben goldgelb sind.

Wir haben mit einer Pfanne (28 cm Durchmesser) vier Durchgänge gebraucht. Das Braten dauert etwa 20 – 25 Minuten. Fertig gegarte Scheiben schon in die Servierschale einschichten und leicht salzen.

Wir haben z. B. eine Quiche-Backform aus Keramik verwendet. Den Bratensatz in der heißen Pfanne mit 50 ml Wasser und Essig ablöschen, aufkochen lassen. Heiß über die Zucchini in der Form gießen.


WERBUNG



Marinierte Zucchini fertigstellen

reise-zikaden.de, Zucchine marinati, Marinierte Zucchini mit Selerie

Die Zucchini sind gebraten und in die Servierform eingeschichtet. Kapern und Staudensellerie sind verteilt. Zeit für die Marinade. Und dann: Ab in den Kühlschrank! Foto: Reise-Zikaden, M. Hoffmann

Staudensellerie waschen und mit dem Sparschäler abziehen. Dann quer in hauchdünne Scheiben schneiden. Sellerie-Scheiben mit den Kapern gleichmäßig über den Zucchini verteilen.

Zuletzt die vorbereitete Kräuter-Knoblauch-Sardellen-Marinade über das Gemüse verteilen. Zugedeckt die Zucchine marinati mindestens vier Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.

reise-zikaden.de, Zucchine marinati, Marinierte Zucchini mit Selerie aus Sizilien Marinierte Zucchini schmecken als Vorspeise, als Beilage zu gegrilltem oder auf Bruschetta. Ein schmackhafter Leckerbissen ist das Gemüse in jedem Fall. Foto: Reise-Zikaden, M. Hoffmann

Marinierte Zucchini schmecken als Vorspeise, als Beilage zu gegrilltem oder auf Bruschetta. Ein schmackhafter Leckerbissen ist das Gemüse in jedem Fall. Foto: Reise-Zikaden, M. Hoffmann

Tipp: Noch besser entfalten sich sämtliche Aromen, wenn Zucchine marinati: Marinierte Zucchini mit Sellerie aus Sizilien über Nacht marinieren kann.

Dazu passt knuspriges Weißbrot und ein sizilianischer Weißwein, z. B. Grillo oder Catarratto.


Pinne marinierte Zucchini auf Pinterest


Liebe Leser! Für unsere Rezepte haben wir eine Sterne-Bewertung eingerichtet. Nun möchten euch gerne um eine Bewertung bitten. Ein Stern ★☆☆☆☆ steht für „sehr schlecht“. Fünf Sterne ★★★★★ für „sehr gut“. Bewerten möglichst viele, ergibt sich aus der Menge ein Querschnitt über die Qualität unserer Rezepte. Die Sterne werden in später bei Google in den Suchergebnissen anzeigt. Vielen Dank dafür!


Print Friendly, PDF & Email
Rezepte auf Reise-Zikaden.de
recipe image
Rezeptname:
Zucchine marinati: Marinierte Zucchini mit Sellerie aus Sizilien
Autor:
Veröffentlicht am:
Vorbereitungszeit:
Kochzeit:
Gesamtzeit:
Deine Bewertung:
51star1star1star1star1star Based on 4 Review(s)
Monika Hoffmann

Monika Hoffmann

schreibt seit 2014 auf ihrem Blog Reise-Zikaden Foto-, Natur- und historische Reportagen aus Griechenland, Italien, Österreich, Deutschland mit Schwerpunkt München und Bayern. Ihre Passion auf Reisen ist Geschichte und der Besuch archäologischer Plätze. Spezialgebiete: Ur- und Frühgeschichte & Antike Hochkulturen. Die Fotografin, Redakteurin, Köchin, Naturfreundin liebt Griechenland, Italien und ihre Heimat Oberbayern: Über die Geschichte bis zu Musik, Literatur, Filmkunst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.