Minestrone alla Milanese – Gemüsesuppe aus Mailand


reise-zikaden.de, Minestrone alla Milanese - Gemüsesuppe aus Mailand Pures Suppenglück aus Italien! Minestrone alla Milanese - Gemüsesuppe aus Mailand ist ein bunter gesunder Genuss der glücklich macht und fast so bekannt wie Spaghetti und Pizza. Foto: Reise-Zikaden, M. Hoffmann

Buntes Suppenglück aus Italien! Minestrone alla Milanese – Gemüsesuppe aus Mailand ist ein gesunder Genuss der fast so bekannt ist wie Spaghetti und Pizza. Foto: Reise-Zikaden, M. Hoffmann

Im Rezept für italienische Minestrone alla Milanese – Gemüsesuppe aus Mailand stellen wir die Version aus der Lombardei vor. Das bunte und vitaminreiche Suppenglück wird als Primo piatto serviert.

Der dicke Gemüseeintopf ist in Italien besonders im Winter beliebt. Das Geheimnis einer Minestrone ist das Garen bei niedriger Temperatur, dadurch verbinden sich die Gemüsearomen harmonisch.

Eintöpfe stammen aus der der Cucina povera, der einfachen Arme-Leute-Küche Italiens. Minestrone werden dicke Suppen genannt, flüssige Minestra, eine Zuppa jedoch ist cremig ohne Reis oder Pasta.

Aromatisch-würzige Verfeinerung im Minestrone-Rezept ist die Knoblauch-Speck-Paste. Diese Würzpaste ist schnell hergestellt und köchelt kurz vor der Zugabe von Reis oder Pasta in der Suppe mit.

Ich lebe von guter Suppe und nicht von schöner Rede.“

Molière (1622 – 1673 ), aus der Kömödie „Die gelehrten Frauen“ (Les Femmes savantes).

Mit Saison-Gemüse, Hülsenfrüchten und Speck werden diese Suppen mit Reis, Teigwaren oder Brot als Einlage serviert. Abgeschmeckt mit Parmesan wird die Minestrone eine sättigende Mahlzeit.

Am besten schmeckt uns der Eintopf mit selbstgemachter klassischer Fleischbrühe. Das Rezept haben wir am Ende des Artikels dazugestellt. Einziges Manko – Fleischbrühe benötigt 2,5 Stunden Garzeit.

Ursprünge von Minestrone führen bis zur römischen Königszeit des 8. bis 5. Jhds. v. Chr. zurück. Die verstreuten Weiler der „Sieben Hügel Roms“ fassten erstmals etruskische Könige zur Stadt zusammen.

Das antike römische Kochbuch „De re coquinaria“ wird Apicius zugeschrieben. Dort wird Aliter Farricam mit Wirsing, Rote Beete, Kichererbsen, Gerstengraupen, Rosenkohl, Erbsen und Lauch beschrieben.

Das römische Reich kannte Reis, jedoch war er sehr teuer. Im 16. Jhd. kamen Tomaten und Kartoffeln dazu. Für Minestrone gibt es keine festen Zutaten, da sie stets aus saisonalen Produkten zubereitet wird.

reise-zikaden.de, Minestrone alla Milanese - Gemüsesuppe aus Mailand Eine herzhafte Minestrone ist mit vielen Gemüse- und Kohlsorten eine echte Vitaminbombe. Mit Parmesan bestreut wird der Klassiker der italienischen Küche zum Star. Foto: Reise-Zikaden, M. Hoffmann

Eine herzhafte Minestrone mit vielen Gemüsesorten ist eine echte Vitaminbombe. Mit Parmesan bestreut wird der Klassiker der italienischen Küche zum Star. Foto: Reise-Zikaden, M. Hoffmann


WERBUNG


Zutaten für 4 Personen

150 g Wirsing
150 g Spitzkohl
1 Zwiebel
1 Stange Lauch
1 Stange Staudensellerie
2 kleine Möhren
2 kleine Zucchini
2 mittelgroße Kartoffeln
150 g getrocknete weiße Cannellini- oder Borlotti-Bohnen
oder 400 g Dosen-Bohnen
150 g Tiefkühl-Erbsen
1 Dose geschälte Tomaten
100 – 150 g Risotto-Reis (oder kleine Teigwaren)
2 TL getrocknete italienische Kräuter
1,5 Liter Brühe (Gemüse- oder Fleischbrühe), Rezepte zum Selbermachen: siehe unten.
Salz, Pfeffer
evtl. 1 Bio-Zitrone

Knoblauch-Speck-Paste

100 – 150 g Speck (Pancetta oder Frühstücksspeck)
3 – 5 Knoblauchzehen
1 Bund glatte Petersilie

Zum Anrichten

50 g geriebener Parmesan
4 – 6 EL Petersilie, fein gehackt
evtl. Abrieb einer Bio-Zitrone

reise-zikaden.de, Minestrone alla Milanese - Gemüsesuppe aus Mailand Das Gemüse des ersten Kochgangs der Mailänder Minestrone sind Möhren, Staudensellerie, Zwiebel, Spitzkohl. Wirsing, Kartoffeln, Lauch, Zucchini. Foto: Reise-Zikaden, M. Hoffmann

Gemüsesorten des ersten Kochgangs der Minestrone alla Milanese sind Möhren, Staudensellerie, Zwiebeln, Spitzkohl. Wirsing, Kartoffeln, Lauch, Zucchini. Foto: Reise-Zikaden, M. Hoffmann


Minestrone alla Milanese – Gemüsesuppe aus Mailand

reise-zikaden.de, Minestrone alla Milanese - Gemüsesuppe aus Mailand Minestrone alla Milanese ist eine farbenprächtige Augenweide. Dabei wird zuerst das Gemüse bei sehr schwacher Hitze zugedeckt 30 Minuten geköchelt. Foto: Reise-Zikaden, M. Hoffmann

Minestrone alla Milanese ist eine farbenprächtige Augenweide. Dabei wird zuerst das Gemüse bei sehr schwacher Hitze zugedeckt 30 Minuten geköchelt. Foto: Reise-Zikaden, M. Hoffmann

Zwiebel schälen, feinhacken. Staudensellerie, Möhren, Kartoffeln schälen und in klein würfeln. Lauch  und Zucchini putzen, ebenfalls würfeln. Kohlblätter vierteln und in feine Streifen schneiden.

Olivenöl in einem großen Topf erhitzen und das geputzte Gemüse kurz anbraten. Getrocknete Kräuter und Salz zugeben. Dann bei sehr schwacher Hitze zugedeckt 30 Minuten köcheln lassen.

Anschließend die Brühe (Gemüsebrühe oder Fleischbrühe) angießen, die Dosentomaten zur Suppe geben. Aufkochen und weitere 15 Minuten bei schwacher Hitze zugedeckt köcheln lassen.

Minestrone alla Milanese - Gemüsesuppe aus Mailand Die Knoblauch-Speck-Paste gibt der Minestrone alla Milanese einen deftigen Geschmack. Foto: Reise-Zikaden, M. Hoffmann

Die Knoblauch-Speck-Paste verleiht der Minestrone alla Milanese einen deftigen Geschmack. Foto: Reise-Zikaden, M. Hoffmann

Speck, Knoblauch und Petersilie sehr klein hacken bis eine feine Paste entsteht. Diese deftige Knoblauch-Speck-Paste vor Zugabe von Reis zur Suppe geben. Alles gut durchrühren, kurz weiterköcheln.

Jetzt Risotto-Reis zugeben, aufkochen und 10 Minuten köcheln. Die letzten 5 Minuten tiefgekühlte Erbsen und weiße Bohnen mit kochen. Gehackte Petersilie dazu, fertig!

Eventuell Abrieb einer halben Bio-Zitrone zugeben, das gibt dem Eintopf einen „Frische-Kick“. Minestrone mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zu Tisch geriebenen Parmesan über den Eintopf streuen.

Unser Tipp: Statt Reis können auch kleine Teigwaren (z. B. Farfalline, Lancette, Sorprese) verwendet werden. Die Menge Reis oder Pasta variiert. In Italien wird Minestrone immer ziemlich dick serviert.

Minestrone alla Milanese - Gemüsesuppe aus Mailand Unsere Minestrone ist fertig! Der sättigende Eintopf wärmt an kalten Tagen. Als Suppenfans schmeckt uns die Gemüsesuppe das ganze Jahr. Foto: Reise-Zikaden, M. Hoffmann

Minestrone ist fertig! Der sättigende Eintopf wärmt an kalten Tagen. Als Suppenfans schmeckt uns die italienische Gemüsesuppe das ganze Jahr. Foto: Reise-Zikaden, M. Hoffmann


Minestrone mit selbstgemachter Gemüsebrühe

Wer seine Minestrone vegan bzw. vegetarisch bevorzugt, lässt Speck und Parmesan entfallen. Für eine selbstgemachte Gemüsebrühe das gewürfelte Suppengemüse kurz in Öl anbraten. Die Gemüsebrühe bei kleiner Hitze etwa 45 Minuten köcheln. Zuletzt durch ein feines Sieb abseihen.


WERBUNG



Getrocknete Bohnen einweichen und vorkochen

Die getrockneten weißen Bohnen am Vortag in reichlich Wasser einweichen (etwa 8 -10 Stunden), ideal für Minestrone sind die Sorten Borlotti- oder Cannellini. Nach Einweichzeit abgießen und abspülen.

Die Bohnen in kochendem Wasser ohne Zugabe von Salz und je nach Sorte in etwa 50 – 60 Minuten vorkochen. Abgießen, beiseite stellen. Die restliche Zubereitung ist identisch mit den Angaben oben.

Wir haben im Rezept getrocknete Cannellini-Bohnen verwendet (Kochzeit 60 Minuten).


Klassische Fleischbrühe selber machen

reise-zikaden.de, Minestrone alla Milanese - Gemüsesuppe aus Mailand Für unsere Fleischbrühe haben wir zartes Bürgermeisterstück verwendet. Das Fleisch ist noch feiner als Tafelspitz und ergibt eine wunderbare Brühe. Foto: Reise-Zikaden, M. Hoffmann

Für die Fleischbrühe haben wir zartes Bürgermeisterstück verwendet. Das Fleisch ist noch feiner als Tafelspitz und ergibt eine wunderbare Brühe. Foto: Reise-Zikaden, M. Hoffmann

Für die Fleischbrühe haben wir uns 500 g Bürgermeisterstück vom Rind und mehrere Markknochen besorgt. Eine ungeschälte braune Zwiebel halbieren, mit Schnittseite nach unten im Topf anbraten.

Ideal ist auch ein Stück Rinderbrust. Wenn die Zwiebeln am Topfboden bräunen mit 3,5 Liter Wasser angießen. Zwiebelhaut und Röstaromen ergeben in der Fleischbrühe eine herrlich goldbraune Farbe.

Suppenfleisch, Markknochen, einige Pfefferkörner und ein Lorbeerblatt zugeben und aufkochen lassen. Fleischbrühe nicht salzen, durchrühren und bei kleinster Hitze 2 Stunden köcheln lassen.

Danach 2 Möhren, 1 Stück Knollensellerie, 2 Stangen Staudensellerie, 1 Stange Lauch und  Petersilienstängel putzen, grob zerkleinern. Fleischbrühe mit Gemüse weitere 30 Minuten weiterköcheln.

Fleisch herausnehmen, abkühlen lassen und nach Wunsch weiterverarbeiten. Fleischbrühe etwas salzen, durch ein feines Sieb gießen, weiterverwenden oder Einfrieren. Zerkochtes Gemüse wegwerfen.

Wer Minestrone reichhaltiger mag, kann das Fleisch aus der Brühe kleinschneiden und in die Minestrone geben. Wir verspeisen das Bürgermeisterstück als Wurzelfleisch mit Meerrettich-Sauce am Folgetag.


Wer seine Amazon-Buchbestellung über die Anzeige unten abwickelt, unterstützt uns ohne jeglichen Mehraufwand, um unsere laufenden Kosten für den Blog etwas abzudecken. Vielen Dank dafür.
WERBUNG

Römisches Kochbuch: Rezepte für die moderne Küche*
Römisches Kochbuch: Rezepte für die moderne Küche
Preis: € 12,95 Prime
(Kundenbewertungen)
Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 17. Oktober 2021 um 2:24 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Liebe Leser! Für unsere Rezepte haben wir eine Sterne-Bewertung eingerichtet. Nun möchten euch gerne um eine Bewertung bitten. Fünf Sterne ★★★★★ für „sehr gut“. Ein Stern ★☆☆☆☆ steht für „sehr schlecht“. Bewerten möglichst viele, ergibt sich aus der Menge ein Querschnitt über die Qualität unserer Rezepte. Die Sterne werden in später bei Google in den Suchergebnissen anzeigt. Vielen Dank dafür!


Pinne unser Minestrone-Rezept auf Pinterest


Print Friendly, PDF & Email
Rezepte auf Reise-Zikaden.de
recipe image
Rezeptname:
Minestrone alla Milanese – Gemüsesuppe aus Mailand
Autor:
Veröffentlicht am:
Vorbereitungszeit:
Kochzeit:
Gesamtzeit:
Deine Bewertung:
51star1star1star1star1star Based on 5 Review(s)

Monika Hoffmann

schreibt Foto-, Natur- und historische Reportagen aus Griechenland, Italien, Österreich, Deutschland mit Schwerpunkt München und Bayern. Passion auf Reisen: Geschichte und archäologische Plätze. Spezialgebiete: Ur- und Frühgeschichte & Antike Hochkulturen. Die Fotografin, Redakteurin, Köchin, Naturfreundin liebt Griechenland, Italien und ihre Heimat Oberbayern: Über die Geschichte bis zu Musik, Literatur, Filmkunst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.